Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Digital Artistic Practices: transmediale 23 - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2090 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Bachelor-Studierende
Credits
Hyperlink   Evaluation Noch nicht entschieden
Sprache englisch
Anwesenheitspflicht Ja (mind. 80%) (?)
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 14:00 bis 16:00 Einzeltermin am 28.11.2022 Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 14:00 bis 16:00 Einzeltermin am 09.01.2023 Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 14:00 bis 16:00 Einzeltermin am 23.01.2023 Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Juan Gutierrez, Lorena verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MEDK-Ku1T1 Medienkultur, TM 1: Medienkulturgeschichte in digitaler Perspektive (Seminar)
MEDK-AesT2 Medienästhetik, TM 2: Bildanalyse in intermedialer Perspektive, Dokumentarästhetik (S)
MEDK-AesT1 Medienästhetik, TM 1: Ästhetik und Geschichte der Bildmedien (V)
MED-AEST2 Medienästhetik, TM 2: Vertiefung zu Werkbiographien und Einzelwerken, Film- und Fernsehtheorie
MED-AEST1 Medienästhetik, TM 1: Einführung Einzelmedienanalyse, Filmgeschichte, Fernsehgeschichte
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Medien, Theater und Populäre Kultur
Inhalt
Literatur

Recommended readings for preparation are:
Russell, L., 2020. Glitch feminism. London: Verso, pp. 3551-7979.
Steyerl, H., 2009. In Defense of the Poor Image - Journal #10 November 2009 - e-flux. [online] E-flux.com. Available at: <https://www.e-flux.com/journal/10/61362/in-defense-of-the-poor-image/> [Accessed 7 June 2022].
202122.transmediale.de. 2022. Transmediale for refusal. [online] Available at: <https://202122.transmediale.de/almanac/> [Accessed 7 June 2022].

Bemerkung

Excursion to transmediale festival in Berlin
Focus on exhibition and extended program
2 days, dates to be announced (February 2023)

Lerninhalte

For over thirty years, the annual festival for art and digital culture transmediale has been bringing together international artists, researchers, activists, and thinkers with the goal of developing new outlooks on our technological era through the entanglement of different genres and curatorial approaches. In its next edition, transmediale will explore how scale (i.e. mapping, syncing, calibrating and prediction) sets technological conditions and expectations that cement the positions from which we perceive the world. From microscopic biomedical imaging, to widespread entertainment, to discreet surveillance technologies, the tools created to measure, map and ultimately dominate the ways we understand our surroundings are based on technical conditions of perception.
This BA seminar creates a space for critical reflection on cultural transformation from a post-digital perspective, with a focus on digital and internet-based artistic practices that have been part of the festival since the 90s until now. The seminar culminates in an excursion to the transmediale 2023 festival in February, with a focus on the exhibition and the extended program.
A compulsory reading list will be presented at the beginning of the seminar.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
BA-Seminare  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit