Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Fällt aus - To be continued: Kooperation mit dem Center for Literature im Rahmen von dive.in - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1723 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 8
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Master-Studierende (für Bachelor-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Noch nicht entschieden
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
iCalendar Export Fr. 16:00 bis 20:00 c.t. Einzeltermin am 04.11.2022     fällt aus    
iCalendar Export Fr. 14:00 bis 20:00 c.t. Einzeltermin am 02.12.2022     fällt aus    
iCalendar Export Fr. 14:00 bis 20:00 c.t. Einzeltermin am 09.12.2022     fällt aus    
iCalendar Export Sa. 14:00 bis 20:00 c.t. Einzeltermin am 10.12.2022     fällt aus    
iCalendar Export Mo. 14:00 bis 20:00 c.t. Einzeltermin am 09.01.2023     fällt aus    
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktpersonen (durchführend) Zuständigkeit
Roßkopf, Claudia verantwortlich und durchführend
Hilfskraft Kulturpolitik,  verantwortlich und durchführend
Weitere Person Zuständigkeit
Reinwand-Weiss, Vanessa, Professorin Dr. verantwortlich, nicht durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
KKPO-PjKKK Entwicklung eines eigenen Projekts im Bereich Kulturpolitik/Kulturvermittlung/Kulturmanagement/Cultural Entrepreneurship
MKV-22 Mastermodul 2 Kulturverm. u. Kultur. Bild., TM 2: Theorie und Praxis kultureller Bildung
MKV-21 Mastermodul 2 Kulturverm. u. Kultur. Bild., TM 1: Konzeptionen von Kulturvermittlung
KPO-AMKV2 Kulturvermittlung, TM 2: Kulturvermittlung in den Künsten, Kulturbesucherforschung und Evaluation von Kulturvermittlungsprozessen
KPO-AMKV1 Kulturvermittlung, TM 1: Theoretische Konzeptionen von Kulturvermittlung und kultureller Bildung
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Kulturpolitik
Inhalt
Literatur

Niewerth, D.: Dinge – Nutzer – Netze: Von der Virtualisierung des Musealen zur Musealisierung des Virtuellen. Bielefeld: Transcript, 2018


Allmannritter, Vera: Zukunftsweisende Zielgruppenarbeit durch Nicht-Besucher*innenforschung. Bestandsaufnahme und Perspektiven. In: Henning Mohr und Diana Modarressi-Tehrani (Hrsg.): Museen der Zukunft: Trends und Herausforderungen eines innovationsorientierten Kulturmanagements. Schriften zum Kultur- und Museumsmanagement. Bielefeld: transcript, 2022. 401-428. (https://doi.org/10.14361/9783839448960)


Gerjets, Peter und Schwan, Stephan: Evidenzbasierte Entwicklung innovativer Vermittlungsformate zur Unterstützung des Wissenser-werbs. In: Henning Mohr und Diana Modarressi-Tehrani (Hrsg.): Museen der Zukunft: Trends und Herausforderungen eines innovationsorientierten Kulturmanagements. Schriften zum Kultur- und Museumsmanagement. Bielefeld: transcript, 2022. 429-454. (https://doi.org/10.14361/9783839448960)

Bemerkung

Studienleistung: theoretische und praktische Aufgaben (Bsp. Textarbeit, Datenerhebungen und -auswertungen, digitale Formate, Forumsbeiträge, Teamwork)

Lerninhalte

Anhand ganz konkreter, gerade entstandener Praxisbeispiele werden Fragen der Kulturvermittlung im Kontext technologischer Entwicklungen bearbeitet: Wie funktionieren die digitalen bzw. hybriden Vermittlungsformate? Wie können oder sollten die Nutzungsszenarien gestaltet sein? Wer wird angesprochen, wer wird ausgeschlossen? In Kooperation mit der Burg Hülshoff - Center for Literature (CfL) sind im Rahmen der Förderrichtlinie dive in der Kulturstiftung des Bundes neue Formate digitaler Kulturvermittlung entstanden. Ziel des Seminars ist die Analyse, kritische Reflexion und wissenschaftliche Begleitung des Projekts, wie zum Beispiel durch Testings, Umfragen, Austauschformate. Das Seminar beinhaltet dazu den Austausch mit Studierenden der HFBK Hamburg, Uni Osnabrück und der Kunsthalle Osnabrück.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit