Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Politische Bildung in der Gedenkstättenpädagogik - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 04310 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 5 Max. Teilnehmer/-innen 5
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Noch nicht entschieden
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.)    13.09.2022 - 27.10.2022 23:59:59    aktuell
Anmeldung zweite Runde (m. Modulprio.)    29.10.2022 - 03.11.2022 23:59:59   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 10:00 bis 12:00 c.t. wöchentlich von 02.11.2022  Gebäude G (Hauptcampus) - G 409 (Kleiner Seminarraum) Raumplan Napp  

Die Veranstaltung ist der Veranstaltung 0431 zugeordnet; die vorliegende Veranstaltung 04310 dient lediglich der Platzvergabe für Studierende des Polyvalenten 2-Fächer-BA-Studiengangs.

  5
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Napp, Aljoscha verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor ESW 5 -

Hinweis: Die Angaben zu den Semestern sind nur Empfehlungen, keine Anmeldebeschränkungen.

LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BLPÄ-AM23 Aufbaumodul 2, TM: Bearbeitung von erziehungswissenschaftlichen Problemstellungen (S)
Zuordnung zu Einrichtungen
Abt. Angewandte Erziehungswiss.
Abt. Allgemeine Erziehungswiss.
Inhalt
Literatur

Wird zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.

Bemerkung

Die Veranstaltung ist der Veranstaltung 0431 zugeordnet; die vorliegende Veranstaltung 04310 dient lediglich der Platzvergabe für Studierende des Polyvalenten 2-Fächer-BA-Studiengangs.

Voraussetzungen

Nach Studienordnung Pädagogik vom 14.11.2018:
Für die Leistungserbringung im Aufbaumodul 2 / Teilmodul 3 ist der erfolgreiche Abschluss des Basismoduls 1 / Teilmodul 1 erforderlich.

Nach Studienordnung Pädagogik vom 26.05.2021:
Für die Leistungserbringung im Aufbaumodul 2 / Teilmodul 3 muss ein erfolgreicher Abschluss des gesamten Basismoduls 1 (Teilmodule 1 und 2) vorliegen.

Lerninhalte

In Zeiten von zunehmendem Rechtspopulismus und Antisemitismus werden oftmals KZ-Gedenkstätten als mögliche Orte für Maßnahmen der politischen (Gegen-) Bildung benannt. Oftmals bleibt dabei unklar, was mit Gedenkstättenpädagogik konkret gemeint ist.

Im Seminar wollen wir uns  mit Hilfe einführender Texte zu erinnerungskultureller bzw. politischer Bildung eine inhaltliche Grundlage erarbeiten.

Daran anschließend werden verschiedene Methoden der erinnerungskulturellen Praxis vorgestellt, durchgeführt und diskutiert. Vorerfahrungen in der erinnerungskulturellen Praxis sind für das Seminar interessant, aber für die Teilnahme nicht zwingend nötig. Vielmehr ist die Bereitschaft der Teilnehmer*innen, sich aktiv zu beteiligen, die Voraussetzung für ein gelingendes Seminar.


Die Veranstaltung ist Teil des Schwerpunktes Erinnerungskulturen und Bildung.
 

 

Zielgruppe

Studierende des Polyvalenten 2-Fächer-BA-Studiengangs.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit