Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Grundbegriffe des Theaters - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2046 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 35
Rhythmus i.d.R. jedes Semester Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Bachelor-Studierende
Credits 3 LP Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Noch nicht entschieden
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 10:00 bis 12:00 c.t. wöchentlich Hs 52 / Burgtheater - Hs 52/101 (großer Seminarraum im Theaterneubau) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Wieczorek, Anna, Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
THE-BM3 BM Prakt. Theaterwiss., TM: Einführung in die Grundbegriffe des Theaters
KTh-GruBeg Grundbegriffe des Theaters
0ERA-3LP Veranstaltungen mit 3 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Medien, Theater und Populäre Kultur
Inhalt
Literatur

Metzler-Lexikon Theatertheorie, hrsg. von Erika Fischer-Lichte, Doris Kolesch und Matthias Warstat. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage, Stuttgart 2014.

Bemerkung

 Achtung: der Kurs startet erst am 07.11.! 

Lerninhalte

Im Zentrum des Seminars steht die gemeinsame begriffliche Arbeit anhand ausgewählter Grundbegriffe des Theater, wie bspw. "Performativität", "Körper", "Archiv" oder "Raum". Ziel des Seminars ist es, Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens, wie eigenständige Recherche und eine fundierte Auseinandersetzung mit theoretischen Texten zu erlernen und somit Schritt für Schritt ein begriffliches Basisinstrumentarium für das eigene Sprechen und Schreiben über Theater aufzubauen. Im Laufe des Semesters werden Wissensbausteine erarbeitet, in einem Online-Glossar festgehalten und an ausgewählten Textlektüren vertieft.

Studienleistung das Verfassen und präsentieren eines Glossareintrags zu einem der Grundbegriffe (in Gruppenarbeit) ODER die Vorbereitung eines Textes als "Expert*in"

Als Prüfungsleistung sind mündliche Prüfungen oder Seminararbeiten möglich (allerdings ist die Empfehlung den Modulabschluss im Seminar "Aufführungsanalyse" zu machen und nur in Ausnahmen in diesem Seminar).

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Basiscurriculum  - - - 1
BA-Seminare  - - - 2
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit