Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Improvisatorische Strategien zwischen Musik und Bildender Kunst: „Punkt und Linie zu Fläche“ -- (Theorie) - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1814 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 16 Max. Teilnehmer/-innen 16
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Noch nicht entschieden
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (max. 2 Fehltermine) (?)
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe)    13.09.2022 - 27.10.2022 23:59:59   
Abmeldung bis Ende VL-Zeit    28.10.2022 - 17.02.2023 23:59:59    aktuell
Anmeldung zweite Runde (Einzelvergabe)    29.10.2022 - 03.11.2022 23:59:59   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 14:00 bis 15:30 s.t. wöchentlich 07.11.2022 bis 13.02.2023  Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/At (interner Raum, Hohes Haus - Atelier) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktpersonen (durchführend) Zuständigkeit
Schönfelder, Jan verantwortlich und durchführend
Pfänder, Katharina verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Kreatives Schreiben
Bachelor B.A. Kulturwissensch./äP.
Bachelor B.A. Szenische Künste
Bachelor NbFa Bildende Kunst (PO 0)
Master Bildende Kunst
Master M.A.Insz.d.Künste u.d.Me.
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Kunst
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Kunst
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
KMu-ForF23 TM 2 (+3): LV nach Wahl zu Themen wie z.B. populäre Musik, szenische Musik, Neue Musik, ...
MKMU-SB231 Studienbereich 2: Modul 3, TM 1: Praktiken des Inszenierens
MKMU-S31a2 Studienbereich 3: Modul 1a, TM 2: Aktuelle Ansätze der Musikvermittlung
BKMU-Spez Spezialisierungsmodul, TM 1-4: LV aus dem Angebot des Musikinstituts nach Wahl
BKMU-VM11 Vertiefungsmodul, TM: Seminar populäre Musik, angewandte Musik, szenische Musik, ...
BKMU-AM21 Aufbaumodul: Musik und ihre Vermittlung, TM 1: Musikvermittelnde Institutionen, Programme, Medien, Aufgabenfelder
BKMU-AM22 Aufbaumodul: Musik und ihre Vermittlung, TM 2: Lernen - vermitteln - verstehen
KTTP-APoFK Zeitgen PuD, Übung evtl. Seminar nach Wahl: Ästhetische Praxis oder Formen der Kritik
KTTP-AePra Zeitgen PuD, Ästhetische Praxis
KTTP-DiPra Zeitgen PuD, Digitale Praxen
MBK-SB322 Mastermodul 2 Verf. d. Vermittlung, TM 2: Künstlerische Vermittlungsstrategien in und mit den Bildmedien
MBK-SB312a Mastermodul 1 Gesch. der Inszen. der Kün. u. Med., TM 2: Geschichte der Künstlerischen Selbstinszenierung
MBK-SB311 Mastermodul, TM 1: Geschichte der Inszenierung von Kunst
KUN-INSZ2 Insz. d. Künste, TM 2: Inszenieren von Bildmedien in der künstlerischen Ausstellungspraxis
KUN-INSZ1 Insz. d. Künste, TM 1: Inszenieren von Bildmedien in der kuratorischen Ausstellungspraxis
KUN-M4/1u3 Kunst u. Vermittlung, TM: Seminar Untersuchung und Entwicklung von Präsentations- und Vermittlungskonzepten für Bildende Kunst
KUN-M3/1 Künste u. Medien, TM: Bildende Kunst und die anderen Künste
KUN-M2/1u3 Gegenwartskunst in Th. u. Praxis, TM: Seminar Einführung in die künstlerischen Praxisbereiche der Bildenden Kunst
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Musik und Musikwiss.
Inst. für Bildende Kunst und Kunstwiss.
Inhalt
Bemerkung

nur in Verbindung mit der Veranstaltung Nummer 1815 zu studieren

Voraussetzungen

keine

Lerninhalte

In dieser Theorieveranstaltung sichten und analysieren wir Künstler*innenpositionen in Hinblick auf die Aspekte "Kommunikation", "Echtzeit", "Prozess", "Risiko", "Experiment", "Partizipation", "Spontaneität" und "Zufall" als verschiedene Ausrichtungen von „Improvisation“. Künstlerische Positionen suchen und finden wir in der Musik und der Bildenden Kunst z. B. bei Kandinsky, Schönberg, dem Blauen Reiter, dem Bauhaus, bei Fluxus, Cage, der Minimal Music, abstraktem Expressionismus, Dell, Exploratorium Berlin, Kentridge, Abramovic, Gelatin und anderen.
Ziel der theoretischen Arbeit ist die Beschreibung der unterschiedlichen Bezüge und Auffassungen und das Sammeln von Erkenntnissen für die Praxis. Die Veranstaltung wird ergänzt durch einen Praxisteil (Seminar Nr. xxxx), in dem wir gezielt Übungen zu diesen einzelnen Aspekten in der Praxis durchführen. Als Ergebnis werden einzelne transdisziplinäre Projekte zwischen Musik, Bildender Kunst, Performance und Klangkunst in kleinen Teams entwickelt und zum Semesterende zur Aufführung gebracht.

Zielgruppe

BA. und MA-Studierende aller kulturwissenschaftlicher Studiengänge


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
BA-Seminare  - - - 3
MA-Seminare  - - - 4
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit