Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2022
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Fake (Druckgrafik, AM) - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1841 Kurztext
Semester SoSe 2022 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 12:00 bis 18:00 Einzeltermin am 13.05.2022 Hs 31 / Steinscheune - Hs 31/002 (Domäne - Hoch-/Tiefdruckwerkstatt) Raumplan Grobecker      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 12:00 bis 18:00 Einzeltermin am 20.05.2022 Hs 31 / Steinscheune - Hs 31/002 (Domäne - Hoch-/Tiefdruckwerkstatt) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 16:00 Einzeltermin am 21.05.2022 Hs 31 / Steinscheune - Hs 31/002 (Domäne - Hoch-/Tiefdruckwerkstatt) Raumplan        
iCalendar Export Fr. 12:00 bis 18:00 Einzeltermin am 27.05.2022     fällt aus    
iCalendar Export Sa. 10:00 bis 16:00 Einzeltermin am 28.05.2022     fällt aus    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 12:00 bis 18:00 Einzeltermin am 02.07.2022 Hs 31 / Steinscheune - Hs 31/002 (Domäne - Hoch-/Tiefdruckwerkstatt) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
So. 10:00 bis 16:00 Einzeltermin am 03.07.2022 Hs 31 / Steinscheune - Hs 31/002 (Domäne - Hoch-/Tiefdruckwerkstatt) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Grobecker, Martin verantwortlich und durchführend
Weitere Person Zuständigkeit
Linke, Maleen nicht durchführend, nicht verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Kunst
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LKUB-AM1T3 Aufbaumodul 1, TM 3: Veranstaltung aus dem Atelierbereich III
LKUB-AM1T2 Aufbaumodul 1, TM 2: Veranstaltung aus dem Atelierbereich II
LKUB-AM1T1 Aufbaumodul 1, TM 1: Veranstaltung aus dem Atelierbereich I
0ERA-4LP Veranstaltungen mit 4 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Bildende Kunst und Kunstwiss.
Inhalt
Bemerkung

Studienleistung: Mappe mit allen Arbeiten + Reflexion

Lerninhalte

In den digitalen Medien wirkt der Fake (Schwindel oder Fälschung) als etwas Allgegenwärtiges, das mit jeder konsumierten Nachricht bzw. jedem Bildinhalt im Hinterkopf mitschwingt. Es drängt sich die quälende Ungewissheit auf, wie valide die aufgenomme Information tatsächlich ist. Dies ist aber auch nur scheinbar ein neuartiges Phänomen. Bildmanipulation und Fotoretusche sind nicht erst seit den sozialen Medien gängige Praxis in der Bildproduktion. Einerseits können sie zur Unterhaltung dienen, andererseits durchaus auch zur Lenkung öffentlicher Wahrnehmung. Im Tierreich hingegen stellt das Vortäuschen von bestimmten Eigenschaften - wie zum Beispiel Körpergröße (Pfauenrad), Gefährlichkeit (Schmetterling) oder Zugehörigkeit (Kuckucksei) - eine wichtige Überlebensstrategie dar. Das Seminar soll die Möglichkeit bieten, sich zu diesem aktuell aufgeheizten und zugleich vielschichtigen Begriff künstlerisch und grafisch auseinander zu setzten.

Das Seminar baut auf dem zuvor erlangten Grundlagenwissen von Hoch- und Tiefdrucktechnik auf. Wie auch im Basismodul erarbeiten die Teilnehmer_innen eigene grafische Motive in Form von seriellen Druckgrafiken zu einem vorgegebenen Thema. Dieses bietet den Studierenden einen thematischen Rahmen, um eigene künstlerische Entwürfe zu erarbeiten. Im Fokus steht jedoch die Vertiefung des zuvor erworbenen Wissens über Drucktechniken wie Kaltnadelradierung, Strichätzung, Aquatinta und Linolschnitt. Den Teilnehmer_innen steht es dabei frei, den Schwerpunkt je nach eignen Präferenzen auf bestimmte Drucktechniken zu verlegen.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2022 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit