Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

In einem literarischen Verlag arbeiten - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 2256 Kurztext
Semester WiSe 2021/22 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 13
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Master-Studierende
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 14:00 bis 19:00 Einzeltermin am 19.11.2021 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/006 (Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 14:00 bis 19:00 Einzeltermin am 17.12.2021 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/006 (Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 14:00 bis 19:00 Einzeltermin am 28.01.2022 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/006 (Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 09:00 bis 16:00 Einzeltermin am 20.11.2021 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/006 (Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 09:00 bis 16:00 Einzeltermin am 18.12.2021 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/006 (Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 09:00 bis 16:00 Einzeltermin am 29.01.2022 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/006 (Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Siblewski, Klaus, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master M.A. Lit. Schr. & Lektor.
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MLSL-SB322 TM: Seminar: Konzeption und Entwicklung eines Projekts zur Präsentation, Inszenierung und Vermittlung von Literatur
MLIT-SB322 Mastermodul 2 Verf. d. Verm., TM 2: Konzeption und Entwicklung eines Projekts zur Vermittlung, Präsentation und Inszenierung der Künste
MLSL-SB321 TM: Sreminar: Verlagsarbeiten als Verfahren der Vermittlung und Inszenierung von literarischen Texten
MLIT-SB321 Mastermodul 2 Verf. d. Verm., TM 1: Verfahren der Vermittlung und Inszenierung von literarischen Texten
MLSL-SB312 TM: Seminar: Geschichte, Methoden und Techniken des Lekorats
MLIT-SB312 Mastermodul 1 (ab PO 2014) Prod. u. Inszen. v. Lit., TM 2: Seminar Medien der Inszenierung von Literatur
MLSL-SB223 TM 3: Kulturgeschichte der Schrift und Genealogie des Schreibens
MLIT-SB223 Mastermodul 2 (LIS PO 2014) AM Th. u. Prax. d. Werkproz., TM 3: Genealogie des Schreibens
MLIT-SB222 Mastermodul 2 (ab PO 2014) AM Th. u. Prax. d. Werkproz., TM 2: Kulturwissenschaftliche Problematisierung von Werkprozessen
MLIT-SB221 Mastermodul 2 (ab PO 2014) AM Th. u. Prax. d. Werkproz., TM 1: Kulturwissenschaftliche Schreibforschung
MLIT-S212 Mastermodul BM Th. u. Prax. d. Werkproz., TM 2: Beobachtung und Analyse des eigenen Werkprozesses 2
MLIT-S211 Mastermodul BM Th. u. Prax. d. Werkproz., TM 1: Beobachtung und Analyse des eigenen Werkprozesses 1
0ERA-4LP Veranstaltungen mit 4 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inst. für deutsche Sprache und Literatur
Inhalt
Literatur

- Hiller / Füssel: Wörterbuch des Buches. Frankfurt/M. 2002;

- Hans-Helmut Röhring: Wie ein Buch entsteht - Einführung in den modernen Buchverlag. Darmstadt 1992;

- André Schiffrin: Verlage ohne Verleger. Berlin 2000;

- Karl Heinz Bohrer: Das absolute Präsens. Frankfurt/M. 1994.

Bemerkung

(Hinweis: Es ist geplant, dieses Seminar am 15./16.1.2021 nach Möglichkeit in Präsenz stattfinden zu lassen. Dieses muss jedoch zu gegebener Zeit noch beantragt und genehmigt werden.)

Studienleistung: Referat/schriftliche Aufgaben

Lerninhalte

Jede/r Lektor_in kennt das Zögern, dass sie bzw. ihn befällt, kurz bevor sie/er ein Manuskript von ihrem/seinem Schreibtisch nimmt, mit diesem Manuskript zur Herstellungsabteilung des Verlags geht und aus dem Manuskript ein Buch wird. Die/Der Lektor_in überlegt zurück, ob die Arbeit am Manuskript zu einem guten Resultat geführt hat, und denkt voraus: Wie soll das Buch beschaffen sein? Soll daraus ein Taschenbuch, ein Paperback oder besser ein gebundenes Buch werden? Welche Schrift, welches Format passt zum Manuskript; mit welchen Umschlag- und Klappentexten kann das Buch in der literarischen Öffentlichkeit bestehen und für Aufmerksamkeit sorgen? Diese und andere wichtige Fragen, die bei der Produktion eines Buchs eine wichtige Rolle spielen, werden an ausgewählten Manuskripten und Buchbeispielen im Detail erörtert und fachgerecht durchgespielt.

Zielgruppe

- Studienbereich (SB) 2, Modul 1 Basismodul Theorie und Praxis des eigenen Werkprozesses, TM 1, TM 2;

- SB 2, Modul 2 Aufbaumodul Thoerie und Praxis von literarischen und kulturjournalistischen Werkprozessen, TM 1-3;

- SB 3, Modul 1 Produktion und Inszenierung von Literatur, TM 2;

- SB 3, Modul 2 Verfahren der Vermittlung, TM 1+2.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:
Seminare MA  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit