Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Geschichten der Philosophien in globalen Perspektiven - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 0702 Kurztext
Semester WiSe 2021/22 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 200 Max. Teilnehmer/-innen 300
Rhythmus i.d.R. jedes Semester Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Nein
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe)    07.09.2021 - 28.10.2021 23:59:59    aktuell
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 10:00 bis 12:00 c.t. wöchentlich 18.10.2021 bis 07.02.2022  Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Elberfeld, Rolf, Professor Dr. phil. habil. verantwortlich und durchführend
Weitere Person Zuständigkeit
Learnwebbearbeitung,  nicht durchführend, nicht verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Philosophie-Künste-M
Bachelor BeglFa Philosophie
Bachelor Philosophie
Bachelor Philosophie
Master M.A. Phil.u.Künste interk
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Philosophie (WPF)
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
PH-KMS (Phil) Natur und Kultur/Kultur und Medien (S)
PH-TPV (Phil) Texte und Positionen (V)
PH-TPS (Phil) Texte und Positionen (S)
0STUDFUND Studium Fundamentale
PH-WGS (Phil) Wahrnehmen und Gestalten/Wahrnehmung und Künste (S)
PH-WGV (Phil) Wahrnehmen und Gestalten/Wahrnehmung und Künste (V)
PKI-Aesth Modul: Ästhetik
MPH-PdKV Philosophie der Künste (V)
MPH-PdKS Philosophie der Künste (S)
MPI-EuPV Ethik und Politik (V)
MPI-EuPS Ethik und Politik (S)
PH-AM (Phil) Aufbaumodul
PH-Aesth2 Modul 5: Ästhetik (2SWS)
PH-KMV (Phil) Natur und Kultur/Kultur und Medien (V)
PKI-PraPh Modul: Praktische Philosophie
PH-KUM2 Modul 6: Kultur- und Medienphilosophie (2SWS)
MPH-ZWS (Phil) Zeichen und Wirklichkeit (S)
PH-ERZS (Phil) Philosophie und Erziehung (S)
MPI-MiPV Methoden interkulturellen Philosophierens (V)
MPI-MiPS Methoden interkulturellen Philosophierens (S)
BLPH-GPhS Grundthemen der Philosophie (S) (Nebenfach)
BLPH-SK Schlüsselkompetenzen
PH-Vert (Phil) Vertiefungsmodul Philosophie BA PKM
PKI-ThePh Modul: Theoretische Philosophie
PH-ERZV (Phil) Philosophie und Erziehung (V)
BLPH-GPhV Grundthemen der Philosophie (V) (Nebenfach)
MPH-ZWV (Phil) Zeichen und Wirklichkeit (V)
PKI-MetiPh Modul: Methoden interkulturellen Philosophierens
BPH-TUP2 Modul 7: Texte und Positionen (2SWS)
PKI-Vert Stb. 4, MA FB 2: Wahlmodul / freies Vertiefungsmodul (3 LP)
KWPK-AM3 AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 3: Kulturgeschichte / Populäre Kultur / Kulturphilosophie
KWPK-AM4 AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 4 (Studienbeginn vor 1.10.17): Kulturtheorie / Kulturphilosophie / Kultursoziologie
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Philosophie
Inhalt
Literatur

Rolf Elberfeld, Sprache und Sprachen. Eine philosophische Grundorientierung, Freiburg i.B. 2012.

Bemerkung

Die Vorlesung findet insgesamt in digitaler Form statt und wird wöchentlich live durchgeführt. Der Link zur Veranstaltung wird am Anfang der Veranstaltung über das Learnweb zur Verfügung gestellt. 

!!! Die Veranstaltung beginnt bereits am 18. Oktober, kann dann aber über das Learnweb nachgehört werden !!!

 Die Vorlesung wird als Kooperation zwischen den Instituten für Philosophie in Hildesheim (Rolf Elberfeld), Freiburg (Nadja Germann) und Wuppertal (Vertretungsprofessorin Anke Graneß) durchgeführt.

Als Studienleistung ist ein Vorlesungstagebuch anzufertigen, das bis zum 1. März 2022 über das Learnweb in Form einer PDF-Datei einzureichen ist.

Ein Modulabschluss ist in dieser Veranstaltung nur in Form einer Hausarbeit nach Absprache möglich.

Lerninhalte

Um auch in einer zunehmend globalisierten Welt Orientierung bieten zu können, wird eine globale Ausrichtung des Faches Philosophie immer dringlicher. Die Vorlesung "Geschichten der Philosophie in globaler Perspektive" führt ein in die methodischen Probleme, die mit einem global orientierten Philosophieren verbunden sind. Vor diesem Hintergrund werden Einblicke vermittelt in indische, chinesische, japanische, buddhistische, arabische, jüdische, afrikanische und lateinamerikanische Traditionen der Philosophie in Geschichte und Gegenwart. Weitere Themen sind die Frage nach dem Philosophieren in überwiegend von oraler Wissensvermittlung geprägten Kontexten, die Rolle von Frauen in der Philosophie und ihren Geschichten sowie der Umgang mit Rassismen und Zentrismen in philosophischen Theorien.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit