Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2022
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Psychopharmakologie - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 8806 Kurztext
Semester WiSe 2021/22 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 30 Max. Teilnehmer/-innen 35
Rhythmus i.d.R. jedes Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits 2 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (mind. 80%) (?)
Anmeldefristen Anmeldung 1Woche früher (m. Gruppenprio.) 07.09.2021 - 21.10.2021 23:59:59

Anmeldepflicht
Anmeldung 2. Runde bis 28.10. (m. Gruppenprio.) 23.10.2021 - 28.10.2021 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende 3. Woche 30.10.2021 - 19.11.2021 23:59:59

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export
Mi. 08:00 bis 10:00 wöchentlich 03.11.2021 bis 09.02.2022  Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan Peltner ,
Folta-Schoofs
findet statt    
Einzeltermine:
  • 03.11.2021
  • 10.11.2021
  • 17.11.2021
  • 24.11.2021
  • 01.12.2021
  • 08.12.2021
  • 15.12.2021
  • 22.12.2021
  • 29.12.2021
  • 05.01.2022
  • 12.01.2022
  • 19.01.2022
  • 26.01.2022
  • 02.02.2022
  • 09.02.2022
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Peltner, Hans-Ulrich, Professor Dr. durchführend, nicht verantwortlich
Weitere Personen Zuständigkeit
Folta-Schoofs, Kristian, Professor Dr. rer. nat. verantwortlich, nicht durchführend
Wernicke, Martina, Dr. rer. nat. nicht durchführend, nicht verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.Sc. Psychologie 4 - 2

Hinweis: Die Angaben zu den Semestern sind nur Empfehlungen, keine Anmeldebeschränkungen.

LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BPSY-M32PS Psychopharmakologie (V)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Psychologie
Inhalt
Literatur

...wird in der Vorlesung bekanntgegeben.

Bemerkung

Diese Veranstaltung ist nur für Studierende gedacht, die nach der neuen Bachelorstudienordnung Psychologie (Studienordnung 2020) studieren.

Lerninhalte

Fachkompetzenzen Psychopharmakologie: Pharmakodynamik, Pharmakokinetik, Psychopharmaka, Pharmakotherapie.

Methodische Kompetenzen:
Indikationsstellung; Vollziehen der Indikationsstellung und Wirksamkeit pharmakologischer Behandlungen auf der Grundlage physiologischer Wirkweisen und der möglichen Interaktion mit psychotherapeutischen Prozessen. Bewertung von pharmakologischen Behandlungsansätzen auf der Grundlage von Wirkungsweise, zu erwartendem Nutzen und Nebenwirkungsrisiken; Bewertung von Symptomen und Testergebnissen.


Sozial- und Selbstkompetenzen:
Sensitivität für den Umgang mit Patienten und patientengruppenspezifischen Besonderheiten; Verwendung von medizinischem Fachvokabular; Kommunikation mit Patientinnen und Patienten und anderen beteiligten oder zu beteiligenden Personen über Erkran-kungen, Therapien sowie Indikationsgebiete, Wirkungsweise, Nutzen und Nebenwirkungsrisiken von Psychopharmaka.

Zielgruppe

Nur Studierende der neuen approbationskonformen B.Sc.-Studienordnung.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2021/22 , Aktuelles Semester: SoSe 2022
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit