Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Geoökologische Landschaftsanalyse und Landschaftsforschung - Einzelansicht

  • Funktionen (Veranstaltung):
  • Funktionen (Teilnehmer/-in):
  • Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 3467 Kurztext
Semester WiSe 2021/22 SWS 3
Erwartete Teilnehmer/-innen 10 Max. Teilnehmer/-innen 10
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits 5 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - Papier)
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (mind. 80%) (?)
Anmeldefrist Anmeldung 1Woche früher (Einzelvergabe)    07.09.2021 - 21.10.2021 23:59:59   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 14:00 bis 16:00 Einzeltermin am 25.10.2021 Einführungswoche Forum - N 010 (Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 14:00 bis 16:00 c.t. wöchentlich von 01.11.2021  Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan Kirchner ,
Karaschewski
     
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export
Mo. 14:00 bis 16:00 Einzeltermin am 08.11.2021 Gebäude G (Hauptcampus) - G 309 (Kleiner Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine:
  • 08.11.2021
Gruppe 1-Gruppe:
Zur Zeit keine Anmeldung möglich


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Kirchner, André, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master M.Sc. Umw.,Naturs.,Nachh.
Master M.Sc.U.,N.,Nachhaltigkeit
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
UNA-M6-1-3 Modul 6-1.3: Wahl Naturschutz
UNA-6-4-3 Modul 6-4.3: Wahl Geoökologie
MUN-M6Ökol M 6, Bereich Ökologie
UNA-6-4-1 Modul 6-4.1: Geoökologische Grundlagen
MUN-M4-11 M 4-1 (PO 2014) / Vertiefungsmodul Hist. Umweltanalyse (M.Sc. UWW-HIST-UMW) (PO 2012), TM 1: Veranstaltungen zur Anthropologie/Archäozoologie oder Geoarchäologie/Landschaftsforschung (PO 2014) / Bio- und Geoarchäologie (PO 2011)
MUN-M4-21 Modul 4-2 Vertiefung, TM 1: Veranstaltungen zur Angewandten Ökologie, Renaturierungsökologie, Naturschutzbiologie
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Geographie
Inhalt
Bemerkung

Die Veranstaltung kann in der Vertiefungsrichtung Naturschutz als Wahlveranstaltung mit 3 LP (M 6-1.3) und in der Vertiefungsrichtung Geoökologie als Geoökologische Grundagen mit 5 LP (M 6-4.3) angerechnet werden. Der individuelle zeitliche Umfang ergibt sich aus den entsprechenden LP.

Die Anmeldung im LSF muss bis zum 21.10.2021 erfolgen.

Lerninhalte

Im Rahmen der Veranstaltung werden in Kleingruppen ausgewählte Themen der Landschafts­forschung im Raum Hildesheim projektbezogen bearbeitet. Ziele der forschungsorientierten Veranstaltung sind i) das Erlernen von Strategien zur Einarbeitung in neue Themenfelder und ii) das Sammeln praktischer Arbeitserfahrungen.

Je nach Projekt, umfasst die Veranstaltung u.a. Recherchetätigkeiten und Quellenarbeit, geomorphologisch-bodenkundliche Kartierungen, Methoden der Fernerkundung und GIS-Analysen oder Flächenbewertung unter naturschutzfachlichen Gesichtspunkten.

Nach einer thematischen Einführung in die Themenkomplexe durch die Dozenten erfolgt die Bearbeitung der Projekte weitestgehend selbstständig. Bei regelmäßigen
digitalen Konsultationen berichten die Teilnehmer*innen über Fortschritte und Probleme in den jeweiligen Projekten. Den Abschluss des Seminars bildet eine Projektvorstellung.

Mögliche Themenfelder des Seminars umfassen z.B.

  • Bodenfunktionsbewertung als Instrumentarium des angewandten Naturschutzes am Beispiel der Giesener Teiche
  • Kleinräumige Erfassung der Boden- und Kolluvienverbreitung im Umfeld des Hildesheimer Galgenberges
  • Quantitative Untersuchungen zum Nutzungspotenzial im Umfeld des Hildesheimer Galgenberges
  • Spuren historischer Waldnutzung im Gebiet der „Braunen Heide“ 
  • Kartierung und Bewertung von Waldschäden in der Region Hildesheim
  • Das Römerlager Wilkenburg aus geoarchäologischer Perspektive
  • Bewertung historischer Steinbrüche in der Region Hildesheim
  • Bewertung von Dach- und Fassadenbegrünungen hinsichtlich städtischer Wärmeinseleffekte, Luftqualität und Biodiversität
  • Erarbeitung eines Verfahrens zur Erhöhung der urbanen Biodiversität

Eine Themenliste wird rechtzeitig vor Semesterstart bekannt gegeben. Eine Vorbesprechung zum Seminar findet in der Einführungswoche (25. bis 29.10.2021) statt.

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit