Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Widerstand und ziviler Ungehorsam im Anthropozän - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 0728 Kurztext
Semester SoSe 2021 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 15 Max. Teilnehmer/-innen 15
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr / Zielgruppe Master-Studierende (für Bachelor-Studierende geöffnet)
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe) 09.03.2021 - 08.04.2021 23:59:59

Anmeldepflicht
Anmeldung VL-Ende 10.04.2021 - 16.07.2021

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende VL-Zeit 10.04.2021 - 16.07.2021

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 09:00 bis 11:00 c.t. wöchentlich 06.04.2021 bis 13.07.2021  Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan Hetzel findet statt    
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Hetzel, Andreas, Professor Dr. phil. habil. verantwortlich und durchführend
Weitere Person Zuständigkeit
Learnwebbearbeitung,  nicht durchführend, nicht verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Philosophie-Künste-M
Master M.A. Phil.u.Künste interk
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
PKI-Vert Stb. 4, MA FB 2: Wahlmodul / freies Vertiefungsmodul (3 LP)
MPI-EuPS Ethik und Politik (S)
MPH-PdKS Philosophie der Künste (S)
PH-Vert (Phil) Vertiefungsmodul Philosophie BA PKM
MPH-ZWS (Phil) Zeichen und Wirklichkeit (S)
PH-AM (Phil) Aufbaumodul
PH-Aesth2 Modul 5: Ästhetik (2SWS)
PH-KUM2 Modul 6: Kultur- und Medienphilosophie (2SWS)
PKI-Aesth Modul: Ästhetik
PKI-PraPh Modul: Praktische Philosophie
PKI-ThePh Modul: Theoretische Philosophie
MPI-EuPV Ethik und Politik (V)
MPH-PdKV Philosophie der Künste (V)
KWPK-AM4 AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 4 (Studienbeginn vor 1.10.17): Kulturtheorie / Kulturphilosophie / Kultursoziologie
BPH-TUP2 Modul 7: Texte und Positionen (2SWS)
KWPK-AM3 AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 3: Kulturgeschichte / Populäre Kultur / Kulturphilosophie
PH-KMS (Phil) Natur und Kultur/Kultur und Medien (S)
PH-TPS (Phil) Texte und Positionen (S)
PH-TPV (Phil) Texte und Positionen (V)
PH-WGV (Phil) Wahrnehmen und Gestalten/Wahrnehmung und Künste (V)
PH-KMV (Phil) Natur und Kultur/Kultur und Medien (V)
PH-WGS (Phil) Wahrnehmen und Gestalten/Wahrnehmung und Künste (S)
MPH-ZWV (Phil) Zeichen und Wirklichkeit (V)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Philosophie
Inhalt
Literatur

1) Andreas Hetzel: Widerstand und ziviler Ungehorsam im Anthropozän, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie. Schwerpunkt: Widerstand und ziviler Ungehorsam im Anthropozän. Heft 45.2/2020, 137-149.

2) Josef H. Reichholf: Wie ein Meteoriteneinschlag: Zur symbiotischen Herausforderung des Menschen im Anthropozän, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie. Schwerpunkt: Widerstand und ziviler Ungehorsam im Anthropozän. Heft 45.2/2020, 263-274.

3) Henry David Thoreau: Ziviler Ungehorsam, übers. v. Ulrich Bossier, Stuttgart 2013.

4) Mahatma Gandhi, Texte zum zivilen Ungehorsam, in: andreas Braune (Hg.), Ziviler Ungehorsam, Stuttgart 2019, 56-76. 

5) John Rawls: Eine Theorie der Gerechtigkeit, übers. v. Hermann Vetter, Frankfurt a.M. 2008, 399-430 (§ 55-59).

6) Hannah Arendt: "Ziviler Ungehorsam", in: dies.: In der Gegenwart. Übungen im politischen Denken II, München/Zürich 2012, 283-321.

7) Robin Celikates, "Democratizing Civil Disobedience", in: Philosophy & Social Criticism, 42 (2016), 10, 982–994.

8) Jennifer Welchman, „Is ecosabotage civil disobedience?“, in: Philosophy & Geography 4/1 (2001), 97–107.

9) Claire Moulin-Doos: Zur Rolle des politischen Ungehorsams im Anthropozän, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie. Schwerpunkt: Widerstand und ziviler Ungehorsam im Anthropozän. Heft 45.2/2020, 161-188.

10) Fiona Schrading: Commoning the Future: Zur Frage der ›gemeinsamen Zukunft‹ im Anthropozän, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie. Schwerpunkt: Widerstand und ziviler Ungehorsam im Anthropozän. Heft 45.2/2020, 189-218.

11) Mareike Kajewski: Das Politische im Anthropozän – Weltentfremdung und Widerstandspraktiken, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie. Schwerpunkt: Widerstand und ziviler Ungehorsam im Anthropozän. Heft 45.2/2020, 219-249.

12) Eva von Redekker, Revolution für das Leben: Philosophie der neuen Protestformen, Frankfurt a.M. 2020, 91-126.

 

Bemerkung

Das Seminar findet gemeinsam mit Studierenden der OVGU Magdeburg online in einem zoom-Raum statt. Die Einwahldaten finden sich im Learnweb.

 

Eine Studienleistung kann über ein Textreferat erworben werden, eine Prüfungsleistung über eine schriftliche Hausarbeit oder eine mündliche Prüfung.

Lerninhalte

Die Klimakrise, die mit der Gefahr einer irreversiblen Reduktion der Vielfalt des Lebens auf dieser Erde einhergeht, kann als das drängendste ethische und politische Problem unserer Zeit gelten. Mit der Übernutzung von Ökosystemen und dem Unterbrechen evolutionärer Linien greifen wir in einer nie zuvor gekannten Tiefe in die Natur ein. Wir bedrohen damit nicht nur die Möglichkeiten zukünftigen menschlichen Lebens. Was auf dem Spiel zu stehen scheint, ist zunehmend die Möglichkeit des Lebens selbst. Im Seminar gehen wir der Frage nach, ob und wieweit die aus den Fugen geratenen gesellschaftlichen Naturverhältnisse im Anthropozän neue Formen des Widerstands und zivilen Ungehorsams nötig machen bzw. legitimieren könnten. Ziviler Ungehorsam wird dabei als Möglichkeit der Demokratisierung unserer Naturverhältnisse über den menschlichen Rand hinaus begriffen.

Am Seminar nimmt auch eine Gruppe von Studierenden der OVGU Magdeburg teil. Die Teilnehmerzahl ist insofern auf 15 Studierende der SUH beschränkt.  

Das Seminar findet als Online-Seminar in einem BBB-Raum statt.

 

 

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2021 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit