Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
++ Vergabe 2. Runde ist abgeschlossen ++
Startseite    Anmelden     

Seuchen und ihre Auswirkungen von der Antike bis Corona - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1352 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 25 Max. Teilnehmer/-innen 35
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(50%_FachSem./50%_Losen) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - Papier)
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe)    08.09.2020 - 22.10.2020 23:59:59   
Abmeldung bis Ende 2. Woche    24.10.2020 - 06.11.2020 23:59:59    aktuell
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 18:00 wöchentlich Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Müller, Peter, Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor BeglFa Geschichte
Bachelor NbFa Geschichte (PO 2014)
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Geschichte
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Geschichte (HF/WPF/ErgF)
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Geschichte-SU
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Geschichte (WPF/ErgF)
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: English Applied Linguistics Geschichte
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: English Applied Linguistics Geschichte (ErgF)
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: English Applied Linguistics Geschichte-SU
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: Sport, Gesundheit und Leistung Geschichte
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Geschichte
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Geschichte-SU
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LGHR-05b2 Mastermodul, Individueller Profilierungsbereich: Wahlveranstaltung (3 LP)
0STUDFUND Studium Fundamentale
BLGES-AM11 AM 1.1/1.2/1.3 (Lehramt): LV m. Schwerpunkt Alte oder Mittelalterliche Geschichte
BLGES-AM12 AM 1.2/1.3 (Lehramt), TM: LV nach Wahl (ohne Schwerpunkt Alte/Mittelalterl. Geschichte)
BLGES-AM1 Aufbaumodul 1 (ab PO 2013): Epochenübergreifende Fragen der Geschichte
0ERA-3LP Veranstaltungen mit 3 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Geschichte
Inhalt
Literatur

Jacobsen, Jens, Schatten des Todes. Die Geschichte der Seuchen, Darmstadt 2012.

Schipperges, Heinrich, Homo patiens. Zur Geschichte des kranken Menschen, München-Zürich 1985.

Vasold, Manfred, Pest, Not und schwere Plagen. Seuchen und Epidemien vom Mittelalter bis heute, München 1991.

Lerninhalte

Seuchen begleiten alle Lebewesen von Anfang an. Sie haben teils erhebliche Konsequenzen. Das Seminar nimmt zunächst die Seuchen selbst in den Blick: Welche Seuchen gab / gibt es? Auf welchen Wegen verbreiteten sie sich? Welche Erreger rufen welche Krankheitssymptome hervor? Wie gefährlich oder gar tödlich sind sie? Wann sprechen wir von einer Seuche, wann von einer Epidemie, wann von einer Pandemie. Welche Gegenmaßnahmen wurden in der jeweiligen Zeit ergriffen, welche konnten vor dem Hintergrund des jeweiligen medizinischen Kenntnisstandes ergriffen werden? Welche Konsequenzen ergaben sich aus dem epidemischen Auftreten einer Seuche in ökonomischer, sozialer und (in der Folge) politischer Hinsicht?

Neben der physisch wirkenden Seuche (Epidemie bzw. Pandemie) wird auch die psychisch auf die Gesellschaft einwirkende Seuche gehen in den Blick genommen, für welche in jüngerer Zeit der Begriff Infodemie geprägt wurde, also um die Verbreitung von Desinformationen, Vorurteilen und Verschwörungstheorien von Juden als Brunnenvergiftern und Kinderfressern bis hin zu modernen Verschwörungstheorien im Internet, welche aus Mangel an Wissen oder bewusst wider besseren Wissens verbreitet werden.

Letztlich also: Seuche medizinisch und Seuche psychologisch. Der Zeitrahmen der Seminarthemen reicht von der Antike über das Mittelalter bis in die Gegenwart zu Corona. Es wird versucht, für eine Sitzung einen Virologen/eine Virologin oder MedizinstatistikerIn zu gewinnen.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit