Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Transgender Studies: Trans*Geschlechtlichkeit zwischen Wissenschaft und Alltagsrealität - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 0439 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen 30 Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(50%_FachSem./50%_Losen) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe)    08.09.2020 - 22.10.2020 23:59:59    -- Anmeldung nur für Studierende in den unten genannten Studiengängen (Hilfe)
-- Anmeldung nur für Studierende in den unten genannten Studiengängen (Hilfe)
Anmeldung zweite Runde (Einzelvergabe)    26.10.2020 - 30.10.2020 12:00:00    aktuell -- Anmeldung nur für Studierende in den unten genannten Studiengängen (Hilfe)
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 10:00 bis 14:00 c.t. 14-täglich von 30.10.2020  Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Engelmann, Hannah Simona verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master M.A. Erziehungswissensch.
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MEW-M42 Modul 4, TM 2: Exemplarische Vertiefung
MEW-M43 Modul 4, TM 3: Exemplarische Vertiefung (nur PO 2017)
Zuordnung zu Einrichtungen
Abt. Allgemeine Erziehungswiss.
Inhalt
Literatur

Wird zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.

Lerninhalte

Geschlecht ist eine der entscheidenden Strukturkategorien unserer Gesellschaft. Mehr oder weniger spürbar prägt es unsere Alltagserfahrungen. Was geschieht, wenn seine Grenzen transzendiert werden?

Trans*Geschlechtlichkeit existiert heute in einem Spannungsfeld aus popkultureller Inszenierung, politischer Marginalisierung und konkreter Alltagsrealität, zwischen wissenschaftlichem Erkenntnisdrang, juristisch-medizinischem Geständniszwang und persönlicher Intimität. Je nach Blickwinkel erscheint sie als Facette menschlicher Vielfalt, als persönliche Entscheidung oder angeborene Eigenschaft, als queere Rebellion oder behandlungsbedürftige Persönlichkeitsstörung. Im Seminar befassen wir uns mit Perspektiven verschiedener Disziplinen sowie auch politischer Bewegungen auf das Thema und diskutieren seine  Bedeutung für eine geschlechterreflektierte Pädagogik. Dabei erarbeiten wir uns eine Orientierung und Haltung in einem komplexen Feld, das uns mit diversen Narrativen, ungewohnten Sichtweisen und widersprüchlichen Interessen konfrontiert. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit