Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Podcasts - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2021 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 30 Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 16:00 bis 18:00 c.t. wöchentlich Externes Gebäude - -- (keine Raumbuchung / externer Raum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Voß, Oliver, Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. I K Ü (PO 2019)
Bachelor B.A. Kreatives Schreiben
Bachelor B.A. Szenische Künste
Bachelor Medien
Bachelor Medien
Bachelor Medien
Bachelor NbFa Medien
Bachelor NbFa Medien
Bachelor NbFa Medien (PO 0)
Bachelor NbFa Medien (PO 2014)
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MED-VERM2 Vermittlungsmodul, TM 2: Übung partizipatorische Medienpraxis
MED-VERM1 Vermittlungsmodul, TM 1: Praxen von Medienkulturen
MED-MK213 Medienkultur 2, TM 1/3: Medienkulturen der Jetztzeit
MED-MK13 Medienkultur 1, TM 3 (KuäP): Beobachtung medienkultureller Prozesse
MED-AEST2 Medienästhetik, TM 2: Vertiefung zu Werkbiographien und Einzelwerken, Film- und Fernsehtheorie
MED-MK12a Medienkultur 1, TM 2: Vertiefung Medienkulturgeschichte
MED-MTVert Medientheorie, TM 2 (KuWi): Vertiefung Medientheorie
MED-MK12 Medienkultur 1, TM 2 (IKÜ/IIM): Mediengeschichte der Einzelmedien und Medienevolution
MED-MK21 Medienkultur 2, TM 1 (IKÜ/IIM): Theorie der digitalen Medien
MED-MK23I Medienkultur 2, TM 3 (IKÜ/IIM): Seminar: Methoden der Medienkulturbeobachtung
MED-MT3 Medientheorie, TM 3 (IKÜ/IIM): Theorie der Populären Kultur (ehem. Einführung in die Theorie der Populären Kultur)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Medien, Theater und Populäre Kultur
Inhalt
Bemerkung

Studienleistung: regelmäßige und aktive Teilnahme; sowie ein Kurzreferat oder ein Essay (z.B. Kommentierung von Hörbeispielen).
Prüfungsleistung: Hausarbeit (ggf. mit praktischen Anteilen) zu einem Thema aus dem Bereich Radiokultur/Audiopodcast.

Lerninhalte

Audio-Podcasts erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Im Lockdown sind viele kulturelle Institutionen und Künstler*innen dazu übergegeangen ein Programm für eigene Podcasts zu entwickeln, das sich häufig an den eigenen Hörgewohnheiten und -vorurteilen geformt hat.

Bei Podcasts handelt es sich eigentlich um sehr verschiedene Formate, die manchmal nicht sehr viel gemeinsam zu haben scheinen. Sicher ist, dass sie übers Netz abgerufen werden können. Die Hörer*innen legen außerdem selbst fest, wann und wo sie die Beiträge hören. Hierin unterscheiden sie sich z.B. vom klassischen Radio, mit dessen Produktionen sie aber auch viele Gemeinsamkeiten teilen.

Das Seminar beschäftigt sich mit den Eigenheiten der Audiopodcasts und den Verbindungen zu anderen Medienprodukten. Außerdem sollen einige erfolgreiche Podcastformate untersucht werden und in Kontrast zu den tatsächlichen Independent-Produktionen gestellt werden, die die Möglichkeiten des Mediums ausloten.

Es wird also um populäre, internationale und weniger bekannte Podcasts und deren Inhalte wie auch um die technische Gestaltung gehen. Der Radioforschung folgend wird es nicht nur um die Inhalte und die Sprechenden der Podcasts gehen, sondern auch um deren spezifischen Klang und nicht zuletzt um die Einbindung der Communities.

Aufgrund der schlechten deutschsprachigen Vorschungslage wird das Seminar sich mit englischen wissenschaftlichen Texten und Kongressbeiträgen beschäftigen. Gutes englisches Sprachverständnis im Lesen und Hören ist deshalb leider eine Grundvoraussetzung für dieses Seminar.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
BA-Seminare  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit