Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

GameSound: Sound in Computerspielen - Schwerpunkt: Sound in VR - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2016 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 40 Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 14:00 bis 16:00 c.t. wöchentlich Externes Gebäude - -- (keine Raumbuchung / externer Raum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Voß, Oliver, Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Kulturwissensch./äP.
Bachelor B.A. Szenische Künste
Bachelor Medien
Bachelor Medien
Bachelor Medien
Bachelor NbFa Medien
Master M.A.Insz.d.Künste u.d.Me.
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MED-VERM2 Vermittlungsmodul, TM 2: Übung partizipatorische Medienpraxis
MED-MK213 Medienkultur 2, TM 1/3: Medienkulturen der Jetztzeit
MED-MK12a Medienkultur 1, TM 2: Vertiefung Medienkulturgeschichte
MED-AEST1 Medienästhetik, TM 1: Einführung Einzelmedienanalyse, Filmgeschichte, Fernsehgeschichte
MED-MK22 Medienkultur 2, TM 2: Bildtheorie und Visual Culture / Bildtheorie und Bildwissenschaft
MED-AEST2 Medienästhetik, TM 2: Vertiefung zu Werkbiographien und Einzelwerken, Film- und Fernsehtheorie
MMED-SB232 Mastermodul 3 Prakt. u. Techn. d. Insz., TM 2: Audiokultur
KWPK-AM3 AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 3: Kulturgeschichte / Populäre Kultur / Kulturphilosophie
KWPK-AM4 AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 4 (Studienbeginn vor 1.10.17): Kulturtheorie / Kulturphilosophie / Kultursoziologie
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Medien, Theater und Populäre Kultur
Inhalt
Literatur

Karen Collins: Playing with Sound. Massachusetts 2013.

Stephan Schütze und Anna Irwin-Schütze: New Realities in Audio. A practical Guide für VR, AR,MR ans 360 Video. Boca Raton 2018.

Bemerkung

Studienleistung: regelmäßige und aktive Teilnahme; Referat oder praktische Arbeit oder Essay.

Prüfungsleistung: Hausarbeit (ggf. mit praktischen Anteilen) zu einem Thema aus dem Bereich GameSound.

Lerninhalte

Interessante Grafik ist bei Computerspielen nur die eine Seite – für ein interessantes und spannendes Gameplay braucht es außerdem den richtigen Sound. Der Sound ist dabei nicht einfach die passende emotionale Atmosphäre, in die die Spielenden eintauchen, sondern er ist auch darüber hinaus ein konstitutiver Bestandteil der Games. Sound ist Teil der räumlichen wie zeitlichen Orientierung, der Physik, etc. Er hat zudem wesentlichen Anteil an der eigenen Positionierung der Spielenden im Game. Ton ist Teil der interaktiven Schnittstelle. Das Spiel mit den virtuellen und realen Geräuschen hat auf die Wahrnehmung und die Handlungen der Spielenden großen Einfluss. Es ist Teil der Kultur und spiegelt sich entsprechend auch in anderen Medien und in sozialen Zusammenhängen.

Dieser Kurs untersucht die Theorie und Praxis des Game-Sounds. Seine neuesten Spielarten bilden den Schwerpunkt. Aber auch die Geschichte des Gamesounds wird kurz untersucht.

Neben Mainstream-Spielen werden auch Indie-Games untersucht. Im Mittelpunkt steht das Sounddesign der Spiele: Die "Sounds" und der Stimmklang; nicht die Musik.

Als neue Herausforderung in Games hat sich die Arbeit mit Sounds in VR ergeben, die z.B. einen anderen Umgang mit der Tiefenstaffelung von Sounds bedeutet. Das Seminar hat neben den allgemeinen Untersuchungen zum Spielsound einen Schwerpunkt zu Sound in VR-Games. In diesem Schwerpunkt werden Spiele wie Astro Bot, Half Life Alyx, etc. untersucht.

Aufgrund der teilweise schlechten deutschsprachigen Vorschungslage wird das Seminar sich auch mit englischen wissenschaftlichen Texten und Kongressbeiträgen beschäftigen. Gutes englisches Sprachverständnis im Lesen und Hören ist deshalb leider eine Grundvoraussetzung für dieses Seminar.

Zielgruppe

BA für MA geöffnet.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
BA-Seminare  - - - 2
MA-Seminare  - - - 3
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit