Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Be your Selfie, not yourself! - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2007 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen 12 Max. Teilnehmer/-innen 12
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Bachelor-Studierende
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (mind. 80%) (?)
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 12:00 bis 16:00 c.t. 14-täglich 06.11.2020 bis 05.02.2021  Externes Gebäude - -- (keine Raumbuchung / externer Raum) Raumplan         12
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Pfohl, Heidi verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Kreatives Schreiben
Bachelor B.A. Kulturwissensch./äP.
Bachelor B.A. KUP im int. Vergl.
Bachelor B.A. Szenische Künste
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MED-MK23K Medienkultur 2, TM 3 (KuWi): Übung Beobachtung kultureller Prozesse, Medienkulturbeobachtung
MED-MK24 Medienkultur 2, TM 4: Übung Medienkulturbeobachtung als ästhetische Praxis
MED-AEST3Ü Medienästhetik, TM 3: Übung: Techniken der Medienpraxis
MED-AEST4Ü Medienästhetik, TM 4: Übung: Ästhetische Verfahren der Medienreflexion
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Medien, Theater und Populäre Kultur
Inhalt
Literatur

wird zu Beginn des Semesters ergänzt.

Bemerkung

Studienleistung:
Referat einer künstlerischen Position zum Thema, Umsetzung der Aufgaben sowie Entwicklung einer eigenen kleinen fotografischen Projektidee zum Thema der Übung.

Prüfungsleistung:
Umsetzung bzw. Erweiterung der eigenen künstlerisch-praktischen Arbeit mit schriftlicher Reflexion (6-8 Seiten).

Voraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass diese Lehrveranstaltung aktuell als digitale Übung geplant ist. Sollte im Wintersemester ein Präsenz-Lehrbetrieb möglich sein, wird diese Übung als Block stattfinden – hier käme es dann ggf. zu Terminänderungen.

Lerninhalte

Das Bild vom Menschen unterliegt seit den Anfangsjahren der Fotografie einem permanenten Wandel: Von der Entwicklung einer gemeinsamen Bildsprache und der Idee einer Typologie bis zum Prinzip der Frontalität beschäftigt sich das Portrait gleichermaßen mit Aspekten des Dokumentarischen als auch Aspekten der Inszenierung, mit Fragen der Repräsentation als auch der Authentizität.
Neben einem kleinen Einblick in die Geschichte der Portraitfotografie und der Diskussion verschiedener künstlerischer Positionen wird es in dieser Übung um die Frage der fotografischen (Selbst)Inszenierung gehen. Wir werden bildliche Strategien zur fotografischen Repräsentation im privaten und öffentlichen (virtuellen) Raum untersuchen und auch die damit einhergehenden Verstrickungen von Identität und Selbstverwirklichung, Dokumentation und Inszenierung diskutieren. Wie ist das aktuelle Bildverständnis eines Portraits? Welchen Einfluss haben Soziale Netzwerke und damit einhergehende Praktiken des Veröffentlichens oder Teilens?
Die Übung versteht sich als Übung mit Theorieanteilen. Es werden künstlerische Positionen diskutiert, aber auch Texte aus der Fototheorie hinzugezogen. Darüber hinaus wird es auch immer wieder kleinere fotografische Aufgaben geben, die in der Gruppe präsentiert und diskutiert werden – all das bietet die Grundlage für die Entwicklung einer eigenen fotografischen Projektidee, die die Studierenden in der Übung umsetzen werden.

Zielgruppe

nur BA aus FB 2


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit