Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Praktische Übung zum Soundtrack im Film // Technical Introduction to Sound and Soundtrack in Film - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Übung
Veranstaltungsnummer 2003 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Max. Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits 3-6 LP Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell(mit_Anmeldebemerkung) (?)
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (max. 2 Fehltermine) (?)
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 12:00 bis 14:00 wöchentlich Externes Gebäude - -- (keine Raumbuchung / externer Raum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktpersonen (durchführend) Zuständigkeit
Eyade, Orwa verantwortlich und durchführend
Treut, Monika, Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Szenische Künste
Master M.A.Insz.d.Künste u.d.Me.
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MED-MP23Ü Medienpraxis II, TM 3: Übung: Postproduktion von Kurzfilmen und audiovisuellen Medienprojekten
MMED-SB233 Mastermodul 3 Prakt. u. Techn. d. Insz., TM 3: Übung Medieninszenierungsübung
MMED-SB313 Mastermodul 1 Gesch. massenmed. Inszen., TM 3: Übung Medienereignisse
MED-AEST3Ü Medienästhetik, TM 3: Übung: Techniken der Medienpraxis
MED-AEST4Ü Medienästhetik, TM 4: Übung: Ästhetische Verfahren der Medienreflexion
MED-MP22Ü Medienpraxis II, TM 2: Übung: Produktion von Kurzfilmen und audiovisuellen Medien
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Medien, Theater und Populäre Kultur
Inhalt
Literatur

Vorbereitung: Michael Rabiger: Dokumentarfilm drehen. Frankfurt 2000. Vor allem S. 157-167; S. 453-472; S. 480-491.

Bemerkung

Studienleistung: regelmäßige Teilnahme; Umsetzung von mehreren Übungsaufgaben mit Dokumentation.

Prüfungsleistung: keine Prüfungsleistung möglich.

Voraussetzungen

Filmtechnische Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht zwingend notwendig. Interesse und Engagement an Ästhetik, Praxis und Theorie der Tongestaltung werden erwartet.

 

Lerninhalte

Seit die Filmbranche auf digitale Datenträger für die Tonaufzeichnung umstieg, haben sich die Bearbeitungsmöglichkeiten des Film-Tons um ein Vielfaches vergrößert und erleichtert. In der praktischen Übung wird es darum gehen, sich zunächst mit den verschiedenen Ebenen des Soundtracks vertraut zu machen: Stimme(n), Atmo, Soundeffekte, Musik ... und ebenso mit der Tonmischung, in der die Ebenen zusammengefahren werden.

Im weiteren Verlauf lernen die Studierenden die verschiedenen Mikrofonarten und ihre Aufzeichnungscharakteristik kennen. Begelitend werden ausgewiesene Expert*innen aus dem Tonbereich eingeladen:

Vanida Karun (Stimmen-Coach, Sprecherin, Schauspielerin,) https://www.vanida-karun.com/

Roland Musolff (Cutter, Tonschnitt, Mischung) https://www.studiomusolff.de/ueber-uns/

Clemens Endress (Foley Artist, Sound Designer, Komponist) https://www.clemens-endress.de/

Lilly Grote (Tonfrau, Regisseurin) https://www.filmportal.de/person/lilly-grote_78bba9b8ae13496fb1d354fc6a729b1b

Zielgruppe

MA-Studierende IKM; BA-Studierende SK,


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit