Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Schriftlinguistik im Deutschen – kontrastiv zum Arabischen - Einzelansicht

  • Funktionen (Veranstaltung):
  • Funktionen (Teilnehmer/-in):
  • Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 4943 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.)    08.09.2020 - 22.10.2020 23:59:59   
Abmeldung bis Ende 1. Woche    24.10.2020 - 30.10.2020 23:59:59   
Anmeldung 2. Runde (Einzelvergabe)    26.10.2020 - 30.10.2020 12:00:00   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 15:00 bis 20:00 c.t. Einzeltermin am 05.02.2021 Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 09:00 bis 12:00 c.t. Einzeltermin am 13.02.2021 Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
-. 10:00 bis 16:00 c.t. Blockveranst. + Sa und So 12.03.2021 bis 14.03.2021  Altbau Bühler-Campus - L 131 (Aula Bühler-Campus) Raumplan         30
Gruppe 1-Gruppe:
Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Prüfungstermine
Semester Termin Prüfer/-in Parallelgruppe Datum Prüfungsform Beginn Anmeldefrist Ende Anmeldefrist Ende Abmeldefrist Infos zu Nachschreibterminen
WiSe 2020/21 01 09.03.2021 09.03.2021 09.03.2021


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Nagi, Abdelrahman, Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master M.A. DaZ/DaF
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MDa*-2-2 Linguistik, TM: Schriftlinguistik und Literalität
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für deutsche Sprache und Literatur
Inhalt
Literatur

Bredel, U. (2012): „(Verdeckte) Probleme beim Orthographieerwerb des Deutschen in mehrspra-chigen Klassenzimmern“. In: Wilhelm Grießhaber/ Zeynep Kalkavan (Hrsg.): Orthographie- und Schriftspracherwerb bei mehrsprachigen Kindern. Freiburg im Breisgau: Fillibach: 125-142.
- Dürscheid, Ch. (2016): Einführung in die Schriftlinguistik. Mit einem Kapitel zur Typographie von Jürgen Spitzmüller. 5., korrigierte und aktualisierte Auflage.
- Glieber, A./ Ladurner, V. (2010/ 2011): Vergleichende Untersuchung zum Schriftspracherwerb an deutschsprachigen Grundschulen – Didaktisch-methodische Zugänge und Lehrerinnenvariablen. http://pro.unibz.it/library/thesis/00006092_13922.pdf
- Schründer-Lenzen, A. (2013): Schriftspracherwerb. 4., völlig überarb. Auflage. Wiesbaden: Springer.
- Schmölzer-Eibinger, S. (2018): „Literalität und Schreiben in der Zweitsprache“. In: Wilhelm Grießhaber/ Sabine Schmölzer-Eibinger/ Heike Roll/ Karen Schramm (Hrsg.): Schreiben in der Zweit-sprache Deutsch. Ein Handbuch. Boston: De Gruyter Mouton: 3-16. (= DaZ-Handbücher. 1).

 

 

Lerninhalte

Die Studierenden erwerben fundierte Grundlagenkenntnisse in Schriftlinguistik und ihre Anwendung auf den Schriftspracherwerb. Nach einer Einführung in die handlungspraktische Relevanz der Schrift werden die Studierenden gegenüber der Unterscheidung von gesprochener und geschriebener Sprache sensibilisiert und mit analytischen Grundkategorien ausgestattet. Darüber hinaus werden sie mit der Schriftgeschichte, Schrifttypen und Schriftsystemen vertraut gemacht. Des Weiteren werden einige Phänomene der Graphematik und der Orthographie im Deutschen und im Arabischen kontrastiv betrachtet. Abschschließend setzen sich die Studierenden mit der Problematik des mutter- bzw. fremdsprachlichen Schrifterwerbs auseinander. Auf dieser Grundlage können sie zukünftig zielgruppengerechte Vermittlungsentscheidungen treffen.

Programm
Block 1: Literalität vs. Oralität (online)
• Sitzung 1: Einführung in die Schriftlinguistik
• Sitzung 2: Wozu brauchen wir „Schrift“?
• Sitzung 3: Gesprochene und geschriebene Sprache

Block 2: Schriftgenese und Schriftsysteme (online)
• Sitzung 4: Schriftgeschichte
• Sitzung 5: Schrifttypen und Schriftsysteme
• Sitzung 6: Besonderheiten der arabischen Schrift I

Block 3: Eingige Problemfelder der Schriftlingistik (Präsenzlehre)
• Sitzung 7: Graphematik
• Sitzung 8: Orthographie
• Sitzung 9: Besonderheiten der arabischen Schrift II

Block 4: Schrifterwerb (Präsenzlehre)
• Sitzung 10: Muttersprachlicher Schrifterwerb
• Sitzung 11: Fremdsprachlicher Schrifterwerb
• Sitzung 12: Schrifterwerb von Lehrern mit arabischem Hintergrund

Block 5: Reflexion und praktische Übung (Präsenzlehre)
• Sitzung 13: Einübung in die arabische Schrift I
• Sitzung 14: Einübung in die arabische Schrift II


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Master DaZ/DaF  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit