Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2020
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Caring Utopia – Auseinandersetzung mit Fragen von "Care" in Bildender Kunst und kuratorischer Praxis anhand der Gruppenausstellung "Caring Structures" (AT) im Kunstverein Hildesheim - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar
Veranstaltungsnummer 1815 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Master-Studierende (für Bachelor-Studierende geöffnet)
Credits
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 14:00 bis 16:00 Einzeltermin am 16.11.2020          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 14:00 bis 18:00 Einzeltermin am 11.01.2021          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 12:00 bis 18:00 Einzeltermin am 20.11.2020          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 12:00 bis 18:00 Einzeltermin am 11.12.2020          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 16:00 Einzeltermin am 21.11.2020          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 11:00 bis 18:00 Einzeltermin am 12.12.2020          
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Brünger, Nora verantwortlich und durchführend
Weitere Person Zuständigkeit
McGovern, Fiona, Professorin Dr. verantwortlich, nicht durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
KWPK-AM4 AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 4 (Studienbeginn vor 1.10.17): Kulturtheorie / Kulturphilosophie / Kultursoziologie
KWPK-AM3 AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 3: Kulturgeschichte / Populäre Kultur / Kulturphilosophie
MBK-SB312 Mastermodul, TM 2: Funktionswandel von Kunst
MBK-SB311a Mastermodul 1 Gesch. der Inszen. der Kün. u. Med., TM 1: Geschichte der Ausstellung und ihrer Institutionalisierung
MBK-SB323 Mastermodul 2 Verf. d. Vermittlung, TM 3: Übung Entwicklung und Erprobung konkreter Vermittlungsstrategien und -verfahren
MBK-SB322 Mastermodul 2 Verf. d. Vermittlung, TM 2: Künstlerische Vermittlungsstrategien in und mit den Bildmedien
MBK-SB321 Mastermodul 2 Verf. d. Vermittlung, TM 1: Mediale und institutionelle Bedingungen, Verfahren und Prozesse der Vermittlung
MBK-SB313 Mastermodul, TM 3: Übung: Konstruktion und Reflexion von Inszenierungsformaten (Praxis)
KUN-INSZ1 Insz. d. Künste, TM 1: Inszenieren von Bildmedien in der kuratorischen Ausstellungspraxis
KUN-M4/1u3 Kunst u. Vermittlung, TM: Seminar Untersuchung und Entwicklung von Präsentations- und Vermittlungskonzepten für Bildende Kunst
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Bildende Kunst und Kunstwiss.
Inhalt
Bemerkung

Studienleistung: (Gruppen- oder Einzelarbeit): Regelmäßige Teilnahme und Mitarbeit, intensive Auseinandersetzung mit künstlerischen Positionen + Erarbeitung (utopischer) Entwürfe eigener Ausstellungskonzepte oder Reflexion eines vorhandenen Ausstellungsprojekts

Modulabschluss: Nach individueller Vereinbarung   

 

Lerninhalte

Die Gruppenausstellung „Caring Structures“ (AT) versammelt verschiedene künstlerische Arbeiten, die sich mit den historischen, gegenwärtigen und zukünftigen Potenzialen gegenseitiger Fürsorge und Selbstfürsorge beschäftigen. “The most anti-capitalist protest is to care for another and to care for yourself.“ schrieb Künstler*in Johanna Hedva 2017. Dieser Annahme folgend, soll die Ausstellung einen öffentlichen Austausch ermöglichen über die universelle Verletzlichkeit unserer Körper und die normierenden Anforderungen, die an sie gestellt werden.
Die künstlerischen Arbeiten werden nicht nur im Ausstellungsraum des Kunstvereins, dem Kehrwiederturm, und in einem Offspace in der Hildesheimer Innenstadt, sondern ebenso in städtischen Orten wie dem Gesundheitsamt oder der Volkshochschule gezeigt. Die Ausstellung wird im Oktober eröffnet.
Das Seminar wird sich sowohl mit den künstlerischen Arbeiten der Ausstellung und mit (möglichen) kuratorischen Herangehensweisen an Gruppenausstellungen beschäftigen, als auch mit theoretischen Texten zum Themenfeld „Care“.

 

Nora Brünger ist freie Kuratorin und seit 2020 künstlerische Leiterin des Kunstvereins Hildesheim. Sie hat Sonderpädagogik in Hannover und Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis sowie Inszenierung der Künste und der Medien in Hildesheim studiert. Die Ausstellung „Caring Structures“ (AT) ist ein gemeinsames Projekt mit Leona Koldehoff. www.kunstverein-hildesheim.de

 

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2020/21 , Aktuelles Semester: SoSe 2020
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit