Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Lyrik vermitteln - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 2255 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 15
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(50%_FachSem./50%_Losen) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Anmeldefrist Anmeldung (m. Modulprio.)    08.09.2020 - 22.10.2020 23:59:59    aktuell
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 10:00 bis 13:00 Einzeltermin am 06.11.2020 Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan         15
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 14:00 bis 17:00 Einzeltermin am 06.11.2020 Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan         15
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 13:00 Einzeltermin am 07.11.2020 Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan         15
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 14:00 bis 17:00 Einzeltermin am 07.11.2020 Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan         15
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
-. 10:00 bis 17:00 Blockveranst. + Sa 22.01.2021 bis 23.01.2021  Externes Gebäude - -- (keine Raumbuchung / externer Raum) Raumplan    

findet im 'Literarischen Zentrum' Göttingen statt.

  15
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Rautenberg, Arne verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MLIT-S211 Mastermodul BM Th. u. Prax. d. Werkproz., TM 1: Beobachtung und Analyse des eigenen Werkprozesses 1
MLIT-S212 Mastermodul BM Th. u. Prax. d. Werkproz., TM 2: Beobachtung und Analyse des eigenen Werkprozesses 2
MLIT-SB231 Mastermodul 3 Schreiben Lehren, TM 1: Konzeption und Durchführung von Schreibwerkstatt
MLIT-SB232 Mastermodul 3 Schreiben Lehren, TM 2: Begleitendes Kolloquium zur Durchführung der Schreibwerkstatt
MLIT-SB311 Mastermodul 1 (ab PO 2014) Prod. u. Inszen. v. Lit., TM 1: Seminar Autorschaft, Theorie, Diskurs, Inszenierung
MLSL-SB311 TM: Seminar: Autorschaft. Theorie und Diskurs
MLIT-SB322 Mastermodul 2 Verf. d. Verm., TM 2: Konzeption und Entwicklung eines Projekts zur Vermittlung, Präsentation und Inszenierung der Künste
MLSL-SB322 TM: Seminar: Konzeption und Entwicklung eines Projekts zur Präsentation, Inszenierung und Vermittlung von Literatur
MLIT-SB323 Mastermodul 2 Verf. d. Verm., TM 3: Übung Entwicklung von Konzepten zur Präsentation der eigenen Texte
LIT-PoLiII Poetik und literarisches Schreiben II
LIT-Poet3 Poetik, TM 3: Poetologien der Gegenwart
LIT-Poet2 Poetik, TM 2: Poetik eines Autors/einer Gattung/eines Genres
LIT-PAlit Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis literaturvermittelnder Formen
LIT-ThPr-a Theorie und Praxis der Literaturvermittlung (vor PO 2014)
LIT-KuLi4 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens (TM 4) / Kulturwiss. d. lit. Feldes (TM 2): Einf. in die Theorie und Praxis der Literaturvermittlung
LIT-KuLi3 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens (TM 3) / Kulturwiss. d. lit. Feldes (TM 1): Einführung ins literarische Feld: Institutionen, Akteure, Strukturen, Prozesse
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Lerninhalte

Die Vermittlung von Lyrik erfordert eigene Kompetenzen, Konzepte und Formate, insbesondere, wenn Kinder und Jugendliche angesprochen werden sollen. Wir wollen gemeinsam Wege finden, mit innovativen Lyrikveranstaltungsformaten Kinder und Jugendliche anzusprechen. Im Seminar konzentrieren sich die Studierenden zunächst auf die umfassende Recherche und Analyse des Lyrik-Veranstaltungsbetriebes, bevor sie dann eigene Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche am Literarischen Zentrum Göttingen planen und umsetzen (z.B. kleines Kinderlyrikfestival). Ein weiterer Bestandteil des Seminars wird sein, das Moderieren von Lyrikveranstaltungen zu erlernen und zu erproben - denn eine gekonnte Vermittlung des Bühnengeschehens an das Publikum ist der erste Schritt hin zu einer umfassenderen Kompetenz in der Literaturvermittlung an Kinder und Jugendliche. Das Seminar wird von einem Tandem aus Lyriker*in und Veranstalter*in (Mitarbeiterin des Literarischen Zentrums Göttingen) unterrichtet.

Zielgruppe

Kulturwissenschaft des literarischen Feldes, TM 1, TM 2; Theorie und Praxis der Literaturvermittlung, TM 3; Poetik, TM 2, TM 3; Poetik und literarisches Schreiben II, TM 1-3.

SB 2, Modul 1 BM Theorie und Praxis des eigenen Werkprozesses; TM 1, TM 2; SB 2, Modul 3 Schreiben lehren, TM 1, TM 2; SB 3, Modul 1 Produktion und Inszenierung von Literatur TM 1; SB 3, Modul 2 Verfahren der Vermittlung, TM 2, TM 3.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Seminare MA  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit