Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Kultur- und Kunstpolitik in der DDR und der BRD im Vergleich: Über die Ausbildung der kulturellen Differenzen von 1945 bis zur Wiedervereinigung - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1712 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Master-Studierende (für Bachelor-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export
Di. 14:00 bis 16:00 wöchentlich Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Einzeltermine:
  • 27.10.2020
  • 03.11.2020
  • 10.11.2020
  • 17.11.2020
  • 24.11.2020
  • 01.12.2020
  • 08.12.2020
  • 15.12.2020
  • 22.12.2020
  • 05.01.2021
  • 12.01.2021
  • 19.01.2021
  • 26.01.2021
  • 02.02.2021
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Fülle, Henning, Dr. durchführend, nicht verantwortlich
Weitere Person Zuständigkeit
Heinicke, Julius, Professor Dr. verantwortlich, nicht durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
A_KPO-BM2 Kulturpolitik, TM 2: Theorie und Praxis der Kulturpolitik in Deutschland
KPO-AMKV1 Kulturvermittlung, TM 1: Theoretische Konzeptionen von Kulturvermittlung und kultureller Bildung
KPO-AMKV2 Kulturvermittlung, TM 2: Kulturvermittlung in den Künsten, Kulturbesucherforschung und Evaluation von Kulturvermittlungsprozessen
MKV-11 Mastermodul 1 Kulturpolitik, TM 1: Cultural Policy, Konzeptionen von Kulturpolitik
MKV-12 Mastermodul 1 Kulturpolitik, TM 2: Kulturpolitik im Kontext von Kulturvermittlung
MKV-21 Mastermodul 2 Kulturverm. u. Kultur. Bild., TM 1: Konzeptionen von Kulturvermittlung
MKV-22 Mastermodul 2 Kulturverm. u. Kultur. Bild., TM 2: Theorie und Praxis kultureller Bildung
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Kulturpolitik
Inhalt
Literatur

Gerd Dittrich, Kulturgeschichte der DDR, 3 Bde., Göttingen 2018

Hermann Glaser, Kleine Kulturgeschichte der Bundesrepbulik Deutschland 1945 -1989, Bonn 1991

Bemerkung

Studienleistung: Regelmäßige Teilnahme sowie Impulsreferat mit Handout oder Recherche (schriftlich mit Vortrag) oder Thesenpapier (schriftlich mit Vortrag) oder Sitzungsprotokoll (schriftlich, mit begründeten Stellungnahmen zu verhandelten Themen)

Lerninhalte

Die Kulturpolitiken der beiden deutschen Staaten zwischen 1949 und 1989 waren durch die unterschiedlichen gesellschaftlichen, staatlichen und administrativen Konstitutionen geprägt, die sich nach 1945 während der Besatzungszeit und im „Kalten Krieg“, der weltweiten Systemkonkurrenz zwischen den westlich-kapitalistischen Demokratien und dem Block der sozialistisch-kommunistischen Staaten herausbildeten. Sie führten auf unter-schiedliche Weise die Auseinandersetzung mit Nationalsozialismus, Krieg und Völkermord und waren in den Modi der weltweiten „Sys-temkonkurrenz“ als „Frontstaaten“ wechselseitig aufeinander bezo-gen. Mit dieser Einbindung werden Prozesse gesellschaftlicher und kultureller Modernisierung in beiden deutschen Staaten behindert oder blockiert, so die Arbeitshypothese für das Seminar.

Das Seminar wird beispielhaft unterschiedliche Phasen und rele-vante Vorgänge der Kulturpolitiken in beiden deutschen Staaten untersuchen. Anhand von historischen Dokumenten werden Kon-fliktfelder in Theater-, Film-, Literatur- und Kunstpolitik in Ost- und Westdeutschland exemplarisch ausgeleuchtet und im Hinblick auf strukturelle kulturpolitische Prägungen und Konzeptionen gedeutet.

 

Ziel des Seminars ist es, die Bedeutung von Kunst und Kultur in beiden deutschen Staaten sowie die kulturpolitische Verfasstheit in beiden deutschen Staaten zum Zeitpunkt der Wiedervereinigung zu verstehen und vor allem einen Überblick über die in der Literatur stark unterbelichtete Kulturpolitik in der DDR.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit