Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Kulturpolitik als Gesellschaftspolitik: Verantwortungen, Haltungen und Visionen in der Kulturarbeit und Kulturvermittlung - Cultural policy as social policy: responsibilities, attitudes and visions in cultural work and cultural mediation - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar mit Praxisanteilen
Veranstaltungsnummer 1711 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Master-Studierende
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 12:00 bis 14:00 c.t. Einzeltermin am 11.11.2020 Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/402 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 12:00 bis 14:00 c.t. Einzeltermin am 18.11.2020 Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/402 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 12:00 bis 14:00 c.t. Einzeltermin am 25.11.2020 Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/402 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 12:00 bis 14:00 c.t. Einzeltermin am 16.12.2020 Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/402 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 12:00 bis 14:00 c.t. Einzeltermin am 06.01.2021 Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/402 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 12:00 bis 14:00 c.t. Einzeltermin am 13.01.2021 Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/402 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 12:00 bis 14:00 c.t. wöchentlich Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Heinicke, Julius, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MKV-11 Mastermodul 1 Kulturpolitik, TM 1: Cultural Policy, Konzeptionen von Kulturpolitik
MKV-12 Mastermodul 1 Kulturpolitik, TM 2: Kulturpolitik im Kontext von Kulturvermittlung
MKV-21 Mastermodul 2 Kulturverm. u. Kultur. Bild., TM 1: Konzeptionen von Kulturvermittlung
MKV-22 Mastermodul 2 Kulturverm. u. Kultur. Bild., TM 2: Theorie und Praxis kultureller Bildung
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Kulturpolitik
Inhalt
Literatur

 Assmann, Aleida: Menschenrechte und Menschenpflichten, Wien 2018


Dübgen, Franziska/Skupien, Stefan (Hg.): Afrikanische politische Philosophie: Postkoloniale Positionen, Berlin 2015


Eribon, Didier: Gesellschaft als Urteil, aus dem Franz. von Tobias Haberkorn, Berlin 2017


Heinicke, Julius: Sorge um das Offene, Berlin 2019

 

 Menke, Christoph: Die Kraft der Kunst, Frankfurt am Main 2013

 

Rebentisch, Juliane: Die Kunst der Freiheit: Zur Dialektik demokratischer Existenz, Frankfurt am Main 2014 (2. Auflage)


Reckwitz, Andreas: Das Ende der Illusionen: Politik, Ökonomie und Kultur in der Spätmoderne, Berlin 2019

 

 

 

 

Bemerkung

Studienleistung: Regelmäßige Teilnahme, Entwurf und Durchführung einer Diskussionsveranstaltung

Lerninhalte

In Krisenzeiten stellt sich vermehrt die Frage nach Zusammenhalt. Kulturarbeit spielt hierbei eine entscheidende Rolle, denn sie vermag es, Menschen zu verbinden, sich auszutauschen, Halt zu geben. Auf der anderen Seite werden kulturelle Praktiken ebenso für Strategien des Machterhalts, der Bevormundung und der Aus- und Abgrenzung genutzt. Akteur*innen der Kulturarbeit und Kulturvermittlung wirken in diesem Spannungsfeld der Cultural Governance. Sie tragen häufig gesellschaftliche Verantwortung und nehmen eine bestimmte Haltung ein. Im Seminar werden anhand verschiedener Begriffe und Konzepte des Zusammenhalts wie „ubuntu“, „care“, „Gemeinschaft“, „Solidarität“ kritisch diskutiert, gesellschaftliche Haltungen analysiert und Diskussionsveranstaltungen zu gesellschaftspolitischen Themen mit kulturpolitischen Akteur*innen und Organisationen entworfen und durchgeführt.
Ein Teil des Seminars wird als Projektwerkstatt angeboten. Nach Einführungsseminaren erarbeiten Sie in Gruppen Konzepte für Diskussionsveranstaltungen (zusammen mit Kulturrat, KuPoGe, HBS etc.). Die Gruppentermine können (vorbehaltlich der aktuellen Lage) in Präsenz stattfinden.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit