Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Medientheorie: Einführung in die Theorie des Films // Media Theory: Introduction to Film Theory - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2001 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 150 Max. Teilnehmer/-innen 200
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - freie Gestaltung)
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 12:00 bis 14:00 c.t. wöchentlich 04.11.2020 bis 03.02.2021  Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Diekmann, Stefanie, Professorin Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Kreatives Schreiben
Bachelor B.A. Szenische Künste
Bachelor Medien
Bachelor Medien
Bachelor Medien
Bachelor NbFa Medien
Bachelor NbFa Medien (PO 0)
Bachelor NbFa Medien (PO 2014)
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MED-MTVert Medientheorie, TM 2 (KuWi): Vertiefung Medientheorie
MED-MT2 Medientheorie, TM 2 (IKÜ/IIM): Medientheoretische Positionen und Einzelmedientheorie
LGHR-05b1 Mastermodul, Individueller Profilierungsbereich: Wahlveranstaltung (2 LP)
0ERA-4LP Veranstaltungen mit 4 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
MED-MT1I Medientheorie, TM 1 (IIM/IKÜ): Einführung Medientheorie
MED-MT1K Medientheorie, TM 1 (KuWi): Einführung Medientheorie
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Medien, Theater und Populäre Kultur
Inhalt
Literatur

 

1. Hans-Josef Albersmeier (Hg), Texte zur Theorie des Films. Stuttgart: Reclam 1999.

Sammlung kanonischer Texte der Filmtheorie seit den 1920er Jahren. Dominiert von Montagetheorie, fast ausschließlich männliche Autoren; dennoch eine relativ brauchbare Einführung in einige klassische Ansätze und Überlegungen zur Theoretisierung des Films.

 

2. Malte Hagener, Thomas Elsaesser, Filmtheorie zur Einführung.

Ambitionierte, aber verständliche Einführung. Keine Best-of-Sammlung mit einzelnen Texten, sondern der Versuch, Filmtheorie und Film über zentrale Themen und Motive zu erschließen.

 

3. James Monaco, Film verstehen. Kunst, Technik, Sprache, Geschichte und Theorie des Films und der Neuen Medien. Hamburg: Rowohlt 2009 (aktualisierte Ausgabe):

'Zum Blättern'. Allgemeine, nur bedingt theoretisch orientierte Ausführungen zu Filmtechnik, Filmgestaltung, Filmgeschichte und Film im Kontext der Künste. Sehr brauchbar für Referate oder Texte, in denen Filmanalysen im Zentrum stehen.

 

Bemerkung

 
Die Studienleistung für diese Veranstaltung besteht in einer Klausur, in der es darum geht, die Lektüren und theoretischen Konzepte der Vorlesung in der Analyse eines ausgwählten Films anzuwenden. Als Bearbeitungszeitraum sind drei bis vier Stunden anzusetzen, die in einem Zeitraum von drei Tagen von den Studierenden frei bestimmt werden können.


Die Prüfungsleistung besteht ebenfalls in einer Klausur, in der es darum geht, die Lektüren und theoretischen Konzepte der Vorlesung in der Analyse eines ausgwählten Films anzuwenden. Der Termin für diese Klausur ist entweder der letzte Vorlesungstermin zzgl. zwei Stunden oder, im Fall zu vieler Überschneidungen, ein späterer Termin in der letzten Vorlesungswoche.

Studien- und Prüfungsleistung werden jeweils in Form einer Take-Home-Klausur erbracht und per Email als Word-Datei eingereicht.

 

Voraussetzungen

 

Bitte beachten Sie, dass diese VL zu den wöchentlichen Terminen als Livestream stattfindet, und dass kein Podcast im Learnweb zur Verfügung gestellt wird.

Eine regelmäßige Teilnahme an den wöchentlichen Sitzungen (maximal zwei Fehltermine) ist Bedingung für die Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen. Die Anwesenheit wird durch die Speicherung der Teilnehmerliste jeder Veranstaltung dokumentiert.

 

Lerninhalte

Anhand ausgewählter Texte und zahlreicher Beispiele vermittelt diese Vorlesung Überblickswissen im Bereich der neueren Filmtheorie. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden mit der Lektüre film- und medienwissenschaftlicher Texte und mit den entsprechenden Fragestellungen vertraut gemacht sowie in die Lage versetzt, filmtheoretische Konzepte nachzuvollziehen und auf konkrete Beispiele anzuwenden.

 

Zielgruppe

BA-Studierende der Fachbereiche 2 und 3 mit Haupt- und Nebenfach Medien.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
BA-Seminare  - - - 3
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit