Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2020
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

VERANSTALTUNG ENTFÄLLT: (Fotografie. Dokument. Kunst. Diskurse des Dokumentarischen) - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1818 Kurztext
Semester SoSe 2020 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Master-Studierende (für Bachelor-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Belegung gesperrt , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
iCalendar Export Mo. 16:00 bis 19:15 14-täglich     fällt aus    
Belegung gesperrt

Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Scheid, Torsten, Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
KUN-M4/1u3 Kunst u. Vermittlung, TM: Seminar Untersuchung und Entwicklung von Präsentations- und Vermittlungskonzepten für Bildende Kunst
MBK-SB311 Mastermodul, TM 1: Geschichte der Inszenierung von Kunst
MBK-SB312 Mastermodul, TM 2: Funktionswandel von Kunst
KUN-M3/1 Künste u. Medien, TM: Bildende Kunst und die anderen Künste
KUN-M2/1u3 Gegenwartskunst in Th. u. Praxis, TM: Seminar Einführung in die künstlerischen Praxisbereiche der Bildenden Kunst
LKUB-AM2T1 LA AM 2 / Kunst u. Bildwiss., TM 1: Visuelle Kultur der Jetztzeit
KUN-INSZ1 Insz. d. Künste, TM 1: Inszenieren von Bildmedien in der kuratorischen Ausstellungspraxis
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Bildende Kunst und Kunstwiss.
Inhalt
Literatur

Steyerl, Hito: Die Farbe der Wahrheit. Dokumentarismen im Kunstfeld. Wien: Turia und Kant 2008

Sekula, Allan: Den Modernismus demontieren, das Dokumentarische neu erfinden. Bemerkungen zur Politik der Repräsentation (1978) In: Hubertus von Amelunxen (Hg.): Theorie der Fotografie IV – 1980-1995. München, Schirmer/Mosel  2000. S. 120-129

Eyal Weizmann et. al. (Hg.): Forensic architecture: violence at the threshold of detectability, New York: Zone Books 2017

 

 

 

 

 

 

Bemerkung

Der Besuch der Veranstaltung ist an die gleichzeitige Teilnahme des Seminars „Fotografie. Dokument Ausstellung. Das Dokumentarische ausstellen“ gebunden.

Studienleistung: regelmäßige Teilnahme, Referat (Textvorbereitung) oder Protokoll. Die Veranstaltung findet als Blockveranstaltung statt. Termine:

Vorab (empfohlen): 20.03.2020 19:00 Uhr: Eröffnung Dokumentarfotografie Förderpreise 12 der Wüstenrot Stiftung, Museum für Photographie, Braunschweig 

21.03.2020, 15 Uhr: Führung mit Künstler*innen und der Kuratorin Christin Müller, Museum für Photographie, Braunschweig 

14.04.2020, 16:30 – 18:30 Seminarvorstellung / Verlaufsplanung / Reader; 18:30 – ca. 20:30: Vortrag: Christin Müller, Museum für Photographie, Braunschweig

25.04.2020 14:00 – 17:00 Offenes Seminar: Diskurse des Dokumentarischen - Dokumentarfotografie Förderpreise: Christian Kasners | Joscha Steffens | Jiwon Kim | Jens Klein, Museum für Photographie, Braunschweig 

27.04.2020, 18:00 Planungssitzung Symposium Essen, Moltkestr. 86 

18.05.2020, 14:00 - 20:30: Workshop: Das Dokumentarische in der Kunst, Moltkestr. 86

18.-20.06.2020: Ausstellungseröffnung Dokumentarfotografie Förderpreise 12 der Wüstenrot Stiftung (18.06) und Symposium Dokumentarfotografie, Folkwang Museum Essen

06.07.2020: 14:00 - 20:30. Workshop: Das Dokumentarische in der Kunst II – das Dokumentarische ausstellen, Moltkestr. 86

 

Informationen zu Christin Müller (Co-Leitung) unter http://christinmueller.com/

 

 

Lerninhalte

Das Dokumentarische in der Fotografie und die fotografische Dokumentation als
Kunstform stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Am Beispiel ausgewählter
künstlerisch-dokumentarischer Positionen und der Lektüre ausgewählter Texte
untersuchen wir Strategien des Dokumentarischen im Kontext Bildender Kunst.

Der Besuch der Veranstaltung ist an die
gleichzeitige Teilnahme des Seminars „Fotografie. Dokument Ausstellung. Das
Dokumentarische ausstellen“ gebunden. Studienleistung: regelmäßige Teilnahme,
Referat (Textvorbereitung) oder Protokoll. Die Veranstaltung findet als
Blockveranstaltung statt. Termine s. Bemerkungen

 

 

 

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit