Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2020
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Diversity und Chancengleichheit im Literaturbetrieb - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2211 Kurztext
Semester SoSe 2020 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Bachelor-Studierende
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 16:00 bis 18:00 wöchentlich Externes Gebäude - -- (keine Raumbuchung / externer Raum) Raumplan    

Der Kurs findet online statt: s. Lerninhalte

 
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Lechner, Simoné durchführend, nicht verantwortlich
Weitere Person Zuständigkeit
Pehnt, Annette, Professorin Dr. verantwortlich, nicht durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LIT-PAlit Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis literaturvermittelnder Formen
LIT-PAverl Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis verlagsgebundener Formen
LIT-ThPr-a Theorie und Praxis der Literaturvermittlung (vor PO 2014)
LIT-KuLi4 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens (TM 4) / Kulturwiss. d. lit. Feldes (TM 2): Einf. in die Theorie und Praxis der Literaturvermittlung
LIT-KuLi3 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens (TM 3) / Kulturwiss. d. lit. Feldes (TM 1): Einführung ins literarische Feld: Institutionen, Akteure, Strukturen, Prozesse
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Bemerkung

Studienleistung: Referat / schriftl. Arbeiten

Lerninhalte

In der deutschsprachigen Literaturszene gibt es eine Vielzahl an Fördermöglichkeiten und -strukturen und eine reiche Tradition der Literaturkritik. In regelmäßigen Abständen werden allerdings die subtilen und weniger subtilen Ausschlusskriterien der deutschsprachigen Literatur und des Literaturbetriebs kritisiert, wenn es beispielsweise um Frauen, PoCs und queere Menschen, Menschen mit niedrigem sozioökonomischen Status und Menschen ohne Zugang zu Bildung geht. Die Kritiken sind hinreichend bekannt und haben oft ihre Berechtigung. Was aber lässt sich tun, damit es mehr Chancengleicheit und diversity in der deutschen Literaturszene gibt? Und welche Positionen sind eigentlich überhaupt vertreten? Wer wird gefördert und wer nicht? Antworten auf diese und andere Fragen sollen in diesem Seminar erarbeitet werden.

Der Kurs findet aufgrund der aktuellen Lage online statt. Ab dem 18. April findet ihr eine detaillierte Anleitung zu den technischen Voraussetzungen und Programmen, die verwendet werden, im Learnweb.

Zielgruppe

Kulturwissenschaft des literarischen Feldes, TM 1, TM 2; Theorie und Praxis der Literaturvermittlung, TM 2, TM 3.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:
Seminare BA  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit