Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Kuratieren in den szenischen Künsten: Festivalkuration und -management - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1710 Kurztext
Semester SoSe 2020 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Master-Studierende
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 10:00 bis 12:00 c.t. wöchentlich Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/202 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Scherer-Henze, Nicola , Dr.in verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
KWPK-AM2 AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 2: Ästhetische Verfahrensweisen, Kulturtechniken und mediale, theatrale, musikalische Präsentationen
MKV-22 Mastermodul 2 Kulturverm. u. Kultur. Bild., TM 2: Theorie und Praxis kultureller Bildung
MKV-32 Mastermodul 3 Kulturmarketing, TM 2: Theorie und Praxis des Kulturmarketing und der Kultur-PR 2
0ERA-4LP Veranstaltungen mit 4 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
KPO-AMKM1 Kulturmanagement, TM 1: Theorie des Kulturmanagements, Grundlagen des Kulturmarketings, Grundlagen der Kultur-PR
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Kulturpolitik
Inhalt
Literatur

Bennett, Andy, Jodie Taylor, and Ian Woodward, eds. 2014. The Festivalization of Culture. Farnham, Surrey; Burlington, VT: Ashgate


Brauneck, Manfred, and ITI Zentrum Deutschland, eds. Das Freie Theater Im Europa Der Gegenwart: Strukturen – Ästhetik – Kulturpolitik. Theater, Band 79. Bielefeld: Transcript, 2016


Broszat, Tilmann, and Theater-Festival Spiel-Art, eds. Woodstock of political thinking: im Spannungsfeld zwischen Kunst und Wissenschaft; [eine Pub-likation im Anschluss an die gleichnamige Veranstaltung im Rahmen des Theaterfestivals SPIELART 2009]. Theater der Zeit Recherchen 79. Berlin: Theater der Zeit, 2010

Lerninhalte

Festivals haben über die letzten Jahrzehnte klare Profile herausgearbeitet, sie bieten Raum für experimentelle Kunst, internationalen Aus-tausch und künstlerischen Nachwuchs. Festivals bieten somit eine wichtige Plattform für internationale Künstler*innen, sie bieten die Möglichkeit ihre künstlerischen Arbeiten in einem professionellen Rahmen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, und das meist lokale Publikum hat die Chance, internationale Produktionen vor Ort zu sehen. Kurator*innen arbeiten hierbei mit unterschiedlichen Ansätzen, wie sie an die Planung eines Festivals herangehen. Das Se-minar vermittelt künstlerische und kulturpolitische Argumente die für die Kuration eines Festivals ausschlaggebend sein können und stellt operative Mittel, Netzwerke und Akteure vor, die in der Durchfüh-rung der Veranstaltung Festival relevant sind. Anhand konkreter Fall-beispiele analysiert das Seminar die kuratorischen und managerialen Ausrichtungen von Festivals.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit