Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2020
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Forschend-entwickelndes Lernen im Biologieunterricht - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 3316 Kurztext
Semester SoSe 2020 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits 3
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 14:00 bis 16:00 c.t. wöchentlich Gebäude D (Hauptcampus) - D 206 (Fachseminarraum Biologie, Labortische) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Koberstein-Schwarz, Maren verantwortlich und durchführend
Weitere Person Zuständigkeit
Meisert, Anke, apl. Professorin Dr. verantwortlich, nicht durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Biologie 3 - 6
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Biologie-SU 3 - 4

Hinweis: Die Angaben zu den Semestern sind nur Empfehlungen, keine Anmeldebeschränkungen.

LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BLB-AM42 AM 4, TM: Allgemeine Biologiedidaktik nach Wahl
BLB-VM3 Vertiefungsmodul V3: Angewandte Biologie und ihre Randgebiete
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Biologie und Chemie
Inhalt
Lerninhalte

Neben der Aneignung von Fachwissen bilden Kompetenzen zur naturwissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung den wesentlichen Bildungsauftrag des Faches Biologie. Hierzu gehören die vielfältigen Arbeitsweisen zur Datengewinnung wie Beobachten, Experimentieren und Untersuchen, die Arbeitstechniken wie das Mikroskopieren oder Sezieren sowie die Methoden zur Datenauswertung wie die Diagrammarbeit. Eigenständige Erkenntnisgewinnung im Unterricht in Verbindung mit diesen Verfahren bietet ein hohes motivationales Potenzial und eröffnet den Lernenden vertiefte Einblicke in die Naturwissenschaften. Gleichzeitig stellen entsprechende Unterrichtsstunden eine anspruchsvolle Planungsaufgabe dar, da die einzelnen Schritte des forschend-entwickelnden Lernens eine präzise Abstimmung erfordern, um den Lernenden ein zugleich offenes, kognitiv aktivierendes und transparentes Lernangebot zu bieten. In diesem Sinne werden im Seminar Grundlagen zu den entsprechenden Unterrichtskonzepten, den Arbeitsweisen, und den Voraussetzungen der Lernenden erarbeitet, um diese Grundlagen dann in der Planung konkreter Unterrichtvorhaben anzuwenden.
Das Seminar kann als begleitende Veranstaltung zur Vorlesung „Einführung in die Biologiedidaktik“ oder unabhängig hiervon belegt werden. Für Studierende des Sachunterrichts werden passende Anwendungsbeispiele angeboten.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit