Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Das nomadische Denken - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 0739 Kurztext
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Max. Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe)    10.09.2019 - 17.10.2019 23:59:59   
Anmeldung Semesterende    19.10.2019 - 31.03.2020 12:00:00    aktuell
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 12:00 bis 14:00 c.t. Einzeltermin am 07.11.2019 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/006 (Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 14:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 29.11.2019 Hs 52 / Theater - Hs 52/113 Herder-Kolleg Raum (Theater / Philosophie) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 14:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 06.12.2019 Hs 52 / Theater - Hs 52/113 Herder-Kolleg Raum (Theater / Philosophie) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 14:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 30.11.2019 Hs 52 / Theater - Hs 52/113 Herder-Kolleg Raum (Theater / Philosophie) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 14:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 07.12.2019 Hs 52 / Theater - Hs 52/113 Herder-Kolleg Raum (Theater / Philosophie) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
So. 12:00 bis 16:00 c.t. Einzeltermin am 01.12.2019 Hs 52 / Theater - Hs 52/113 Herder-Kolleg Raum (Theater / Philosophie) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
So. 12:00 bis 16:00 c.t. Einzeltermin am 08.12.2019 Hs 52 / Theater - Hs 52/113 Herder-Kolleg Raum (Theater / Philosophie) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Kanoor, Abbed, Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Philosophie-Künste-M
Master M.A. Philosophie-Künste-M
Master M.A. Phil.u.Künste interk
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
PH-WGS (Phil) Wahrnehmen und Gestalten/Wahrnehmung und Künste (S)
PH-Vert (Phil) Vertiefungsmodul Philosophie BA PKM (3 LP)
MPH-VM Vertiefungsmodul Master PKM
MPH-EÄS (Phil) Ethik und Ästhetik (S)
MPH-ZWS (Phil) Zeichen und Wirklichkeit (S)
PH-AM (Phil) Aufbaumodul
MPI-EuPS Ethik und Politik (S)
PH-TPS (Phil) Texte und Positionen (S)
PH-KMS (Phil) Natur und Kultur/Kultur und Medien (S)
MPH-KMS (Phil) Kulturen und Medien (S)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Philosophie
Inhalt
Bemerkung

Die Teilnahme wird aufgrund einer kurzen mündlichen oder schriftlichen Präsentation bescheinigt.

Möglicher Modulabschluss: Hausarbeit

Lerninhalte

Das Seminar über das nomadische Denken (la pensée nomade) in der zeitgenössischen französischen Philosophie zielt darauf ab, die Frage nach der Subjektivität und Sinnbildung aus einem neuen Blickwinkel zu stellen. Diese philosophische Orientierung versucht den Anlass zu geben ins Auge zu fassen, dass das Subjekt im Grunde genommen eine Singularität ist, die sich bereits von Beginn an im Zwischenbereich
befindet und von dort aus eine Bewegung der Nomadisierung durchführt.

Das nomadische Denken schließt sich einer Konstellation von Philosophen an, die sich mit dem Denken der Minderheit und Ausschließung beschäftigt haben. Es ist ebenfalls die Erfahrung der Entfremdung, die der philosophischen Strömung nomadisches Denken immanent ist, und wie Deleuze in seiner Nomadologie zum Ausdruck bringt, darin besteht, Momente der Minderheit in sich selbst zu finden und „Minoritär“ zu werden.

 

Zielgruppe

MA, fortgeschrittene BA


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz