Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Medientheorie: Einführung in die Medientheorie - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2001 Kurztext
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 100 Max. Teilnehmer/-innen 150
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - freie Gestaltung)
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 12:00 bis 14:00 c.t. wöchentlich 23.10.2019 bis 12.02.2020  Gebäude I (Hauptcampus) - Hörsaal H1 Raumplan         150
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Diekmann, Stefanie, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Kreatives Schreiben
Bachelor B.A. Szenische Künste
Bachelor Medien
Bachelor Medien
Bachelor Medien
Bachelor NbFa Medien
Bachelor NbFa Medien (PO 0)
Bachelor NbFa Medien (PO 2014)
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LGHR-05b1 Mastermodul, Individueller Profilierungsbereich: Wahlveranstaltung (2 LP)
0ERA-4LP Veranstaltungen mit 4 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
MED-MT1I Medientheorie, TM 1 (IIM/IKÜ): Einführung Medientheorie
MED-MT1K Medientheorie, TM 1 (KuWi): Einführung Medientheorie
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Medien, Theater und Populäre Kultur
Inhalt
Literatur

Literatur: Claus Pias, Joseph Vogel, Lorenz Engell et.al. (Hg.): Kursbuch Medienkultur. Stuttgart: DVA 1999; Dieter Mersch: Medientheorien zur Einführung. Hamburg: Junius 2007; Alexander Roesler, Bernd Stiegler: Grundbegriffe der Medientheorie. München: Wilhelm Fink 20

Bemerkung

Die Studienleistung für diese Veranstaltung besteht in sieben Testaten, die auf die Lektüre zu den jeweiligen VL-Sitzungen bezogen sind und zu Beginn der Sitzungen geschrieben werden. Alle (!) Testate müssen (!) zum Ende der Vorlesungszeit geschrieben worden sein. Nachträgliche Einreichungen sind nicht möglich.

Die Prüfungsleistung (die die Studienleistung voraussetzt) besteht in einer abschließenden Klausur. Klausurtermin ist der letzte Sitzungstermin der Vorlesung.

Lerninhalte

Anhand ausgewählter Texte und zahlreicher Beispiele vermittelt diese Vorlesung Überblickswissen im Bereich der neueren Medientheorie. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden mit der Lektüre medienwissenschaftlicher Texte und den entsprechenden Fragestellungen vertraut gemacht und in die Lage versetzt, medientheoretische Konzepte nachzuvollziehen und auf konkrete Beispiele anzuwenden.

 

Zielgruppe

BA-Studierende der Fachbereiche 2 und 3 mit Haupt- und Nebenfach Medien.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
BA-Seminare  - - - 3
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz