Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2019
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Dao De Jing und Lebenskünste - Einzelansicht

  • Funktionen (Veranstaltung):
  • Funktionen (Teilnehmer/-in):
  • Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar
Veranstaltungsnummer 0741 Kurztext
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Max. Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe)    10.09.2019 - 17.10.2019 23:59:59   
Anmeldung Semesterende    19.10.2019 - 31.03.2020 12:00:00   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 10:00 bis 16:00 c.t. Einzeltermin am 10.02.2020 Hs 52 / Theater - Hs 52/113 Herder-Kolleg Raum (Theater / Philosophie) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 10:00 bis 16:00 c.t. Einzeltermin am 11.02.2020 Hs 52 / Theater - Hs 52/113 Herder-Kolleg Raum (Theater / Philosophie) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 10:00 bis 16:00 c.t. Einzeltermin am 12.02.2020 Hs 52 / Theater - Hs 52/113 Herder-Kolleg Raum (Theater / Philosophie) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 10:00 bis 16:00 c.t. Einzeltermin am 13.02.2020 Hs 52 / Theater - Hs 52/113 Herder-Kolleg Raum (Theater / Philosophie) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:
Zur Zeit keine Anmeldung möglich


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Wang, Zhuofei, Dr. verantwortlich und durchführend
Weitere Person Zuständigkeit
Learnwebbearbeiterin,  nicht durchführend, nicht verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Philosophie-Künste-M
Master M.A. Philosophie-Künste-M
Master M.A. Phil.u.Künste interk
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MPH-PdKS Philosophie der Künste (S)
PH-WGS (Phil) Wahrnehmen und Gestalten/Wahrnehmung und Künste (S)
PH-Vert (Phil) Vertiefungsmodul Philosophie BA PKM (3 LP)
MPH-VM Vertiefungsmodul Master PKM
MPH-EÄS (Phil) Ethik und Ästhetik (S)
MPH-ZWS (Phil) Zeichen und Wirklichkeit (S)
PH-AM (Phil) Aufbaumodul
MPI-EuPS Ethik und Politik (S)
PH-TPS (Phil) Texte und Positionen (S)
PH-KMS (Phil) Natur und Kultur/Kultur und Medien (S)
MPH-KMS (Phil) Kulturen und Medien (S)
MPI-MiPS Methoden interkulturellen Philosophierens (S)
MPI-MiPV Methoden interkulturellen Philosophierens (V)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Philosophie
Inhalt
Lerninhalte

Als eines der wichtigsten Werke des Daoismus wurde das Buch Daodejing von Laozi (ca. 6. Jahrhundert v. Chr.) geschrieben. Anhand der Konzepte (Dao, Qi, Yin-Yang, Leere und Fülle usw.) offenbart das Daodejing das sich am Von-selbst-so orientierende Entwicklungsprinzip der Dinge, das wesentlich im Gegensatz zu dem, was künstlich erzeugt wird, steht, und frei von jenen äußeren Kräften ist. Darüber
hinaus lehrt das Daodejing, dass jedes Ding sein Gegenteil hat. Die beiden Pole bedingen sich gegenseitig und führen in Wandlung zueinander. Jedes Gegensatzpaar zeigt sich als eine in sich geschlossene Ganzheit der Wandlungsprozesse.
Im Zentrum dieser Lehrveranstaltung stehen zwei Schwerpunkte: erstens, die Analyse der relevanten Auszüge aus dem Daodejing; zweitens, die Diskussion über die mit Lebenspraktiken verbundenen ostasiatischen Kunstformen (Malerei, Kalligrafie, Musik, Tai-Chi usw.), die hauptsächlich vom daoistischen Ansatz beeinflusst sind.
Die Lehrveranstaltung ist vor allem für Studierende der Philosophie geeignet. Eine regelmäßige Anwesenheit ist wegen des konsekutiven Aufbaus des Seminars notwendig für den Leistungsnachweis.

Zielgruppe

MA, fortgeschrittene BA


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2019
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz