Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Einflussangst und Wirkungsfeld - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2212 Kurztext
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 30 Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Master-Studierende
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 14:00 bis 16:00 c.t. wöchentlich 22.10.2019 bis 04.02.2020  Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/202 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Becker, Jenifer Johanna verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MLSL-SB311 TM: Seminar: Autorschaft. Theorie und Diskurs
MLIT-SB222 Mastermodul 2 (ab PO 2014) AM Th. u. Prax. d. Werkproz., TM 2: Kulturwissenschaftliche Problematisierung von Werkprozessen
MLIT-S211 Mastermodul BM Th. u. Prax. d. Werkproz., TM 1: Beobachtung und Analyse des eigenen Werkprozesses 1
MLIT-S212 Mastermodul BM Th. u. Prax. d. Werkproz., TM 2: Beobachtung und Analyse des eigenen Werkprozesses 2
MLIT-SB221 Mastermodul 2 (ab PO 2014) AM Th. u. Prax. d. Werkproz., TM 1: Kulturwissenschaftliche Schreibforschung
MLIT-SB311 Mastermodul 1 (ab PO 2014) Prod. u. Inszen. v. Lit., TM 1: Seminar Autorschaft, Theorie, Diskurs, Inszenierung
MLIT-SB312 Mastermodul 1 (ab PO 2014) Prod. u. Inszen. v. Lit., TM 2: Seminar Medien der Inszenierung von Literatur
MLSL-SB312 TM: Seminar: Geschichte, Methoden und Techniken des Lekorats
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Literatur

Harold Bloom: Einflussangst. Frankfurt/M. 1995;  Pierre Bourdieu: Die Regeln der Kunst. Frankfurt/M. 1999.

Bemerkung

Studien-/Prüfungsleistung: Hausarbeit

Lerninhalte

Bret Easton Ellis wettert gegen D.F. Wallace, Olive Higgins Prouty zahlt Sylvia Plaths ersten Klinikaufenthalt, die Lektüre von Murakami bringt Sibylle Berg dazu, einen Flug nach Tokio zu buchen und die blinkenden Lichter von Shibuya auf sich wirken zu lassen. Chris Kraus macht ein ganzes Buch aus ihrem Treffen mit Dick__, und wer kann sich die Suche nach der verlorenen Zeit ohne Prousts Mutter vorstellen. Personen und Lektüreerfahrungen wirken sich unmittelbar auf unseren Schreibprozess aus, einige offensichtlicher, andere versteckt. Im Seminar versuchen wir jene Prozesse sichtbar zu machen und beschäftigen uns mit der Frage, welchen Einfluss das soziale und künstlerische Feld auf das Schreiben haben kann. Dazu betrachten wir Beispiele aus der Literaturgeschichte und beziehen ebenso unsere eigenen Erfahrungen ein. Ziel ist es, Kategorien zu entwickeln, anhand derer sich die Funktion bestimmter Einflussparameter zusammenfassen lassen. Theoretische Grundlage bilden Harold Blooms Einflussangst und Pierre Bourdieus Feldtheorie.

Zielgruppe

MA Lit. Schreiben und Lektorieren:

- SB 2, Modul 1 BM Theorie und Praxis des eigenen Werkprozesses, TM 1, TM 2;

- SB 2, Modul 2 AM Theorie und Prasis von literarischen und kulturjournalistischen Werkprozessen, TM 1, TM 2;

- SB 3, Modul 1 Produktion und Inszenierung von Literatur, TM 1, TM 2.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
Seminare MA  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz