Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Landschaften, Tierwelt und Menschen im Eiszeitalter - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung/Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 3418 Kurztext
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits 3
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (mind. 80%) (?)
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 10:00 bis 12:00 c.t. wöchentlich Gebäude D (Hauptcampus) - D 206 (Fachseminarraum Biologie, Labortische) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktpersonen (durchführend) Zuständigkeit
Kierdorf, Uwe, apl. Professor Dr. verantwortlich und durchführend
Kirchner, André, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master M.Sc. Umw.,Naturs.,Nachh.
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: Umweltsicherung Biologie
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: Umweltsicherung Geographie
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Geographie
Master Lehramt an Haupt- und Realschulen mit dem Schwerpunkt Realschule (viersemestrig) Erdkunde
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MUN-M4-21 Modul 4-2 (PO 2014) / Vertiefungsmodul Angew. Umweltschutz (M.Sc. UWW-UMWELTSCHUTZ) (PO 2011), TM 1: Veranstaltungen zur Angewandten Ökologie, Renaturierungsökologie, Naturschutzbiologie ... (PO 2014) / Umweltschutz in Wissenschaft und Praxis (PO 2011)
MUN-M4-11 M 4-1 (PO 2014) / Vertiefungsmodul Hist. Umweltanalyse (M.Sc. UWW-HIST-UMW) (PO 2012), TM 1: Veranstaltungen zur Anthropologie/Archäozoologie oder Geoarchäologie/Landschaftsforschung (PO 2014) / Bio- und Geoarchäologie (PO 2011)
MUN-M6Ökol M 6, Bereich Ökologie
MUN-M6Soz M 6, Bereich Soziales
MUN-M6Exk M 6, Exkursion / Summer school
GEO-RegioS GEO Regional/ Vertiefung (StO 2013), TM: Regionalgeographie (WahlLV)
GEO-VertWa GEO Vertiefung, TM: Wahlveranstaltung Geographie
MLGEO-WaTM Mastermodul, TM: Wahlveranstaltung Geographie
BLB-VM1 Vertiefungsmodul V1: Ausgewählte Tier- und Pflanzengruppen und Lebensräume
BLB-VM3 Vertiefungsmodul V3: Angewandte Biologie und ihre Randgebiete
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Geographie
Abt. Biologie
Inhalt
Lerninhalte

Gegenstand desSeminars ist das quartäre Eiszeitalter, das den Zeitraum der letzten 2,6 Millionen Jahre vor heute umfasst. Dabei stehen die Verhältnisse im eurasischen Raum im Vordergrund. Geprägt ist das Quartär durch einen mehrfachen Wechsel von Kaltzeiten (Glazialen) und Warmzeiten (Interglazialen). Im Rahmen des Seminars werden unter anderem die folgenden Themen behandelt:

- Langsame und abrupte Klimaschwankungen während des Quartärs und ihre Ursachen

- Methoden der Quartärforschung (z.B. Stratigraphie, Datierungsmethoden, Paläoklima- und Vegetationsrekonstruktion)

- Quartärer Vulkanismus (Schwerpunkt Eruption des Laacher See Vulkans)

- Landschaftsgenese der Glazial- und Periglazialgebiete

- Die Vegetation Eurasiens während der Kalt- und Warmzeiten

- Die Tierwelt der Warm- und Kaltzeiten, unter besonderer Berücksichtigung der Großsäuger

- Biologie und Aussterben des Neandertalers (Homo neanderthalensis)

- Die Ausbreitung des anatomisch modernen Menschen (Homo sapiens) über die Welt

- Das Aussterben vieler Großsäugern am Ende der letzten Kaltzeit und die Rolle des Menschen bei diesem Prozess.

 Zum Abschluss der Veranstaltung ist eine Exkursion ins „Paläon“ nach Schöningen vorgesehen.

 

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz