Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2020
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Ökotoxikologie und Bioindikation - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung/Seminar
Veranstaltungsnummer 3327 Kurztext
Semester SoSe 2019 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export
Do. 10:00 bis 12:00 c.t. wöchentlich 11.04.2019 bis 11.07.2019  Gebäude D (Hauptcampus) - D 206 (Fachseminarraum Biologie, Labortische) Raumplan        
Einzeltermine:
  • 11.04.2019
  • 18.04.2019
  • 25.04.2019
  • 02.05.2019
  • 09.05.2019
  • 16.05.2019
  • 23.05.2019
  • 30.05.2019
  • 06.06.2019
  • 13.06.2019
  • 20.06.2019
  • 27.06.2019
  • 04.07.2019
  • 11.07.2019
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Kierdorf, Uwe, apl. Professor Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor BeglFa Biologie
Bachelor NbFa Biologie (PO 0)
Master M.Sc. Umweltw. u. Naturs.
Master M.Sc. Umw.,Naturs.,Nachh.
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Biologie
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Biologie-SU
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Biologie (WPF/ErgF)
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: English Applied Linguistics Biologie
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: English Applied Linguistics Biologie-SU
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: Umweltsicherung Biologie
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: Umweltsicherung Biologie (Vert.)
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: Sport, Gesundheit und Leistung Biologie
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Biologie 3 - 6
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Biologie-SU

Hinweis: Die Angaben zu den Semestern sind nur Empfehlungen, keine Anmeldebeschränkungen.

LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MUN-M23 M 2, TM 3: Ökotoxikologie
MUN-M4-21 Modul 4-2 Vertiefung, TM 1: Veranstaltungen zur Angewandten Ökologie, Renaturierungsökologie, Naturschutzbiologie
MUW-SG Wahlmodul (M.Sc. UWW WAHL2): Studium generale
MLB-MMFW Mastermodul 1, TM 1+2: Fachwissenschaft
BLB-AM1 Aufbaumodul A1: Ökologie
BLB-VM1 Vertiefungsmodul V1: Ausgewählte Tier- und Pflanzengruppen und Lebensräume
BLB-VM2 Vertiefungsmodul V2: Biologie und Gesellschaft
BLB-VM3 Vertiefungsmodul V3: Angewandte Biologie und ihre Randgebiete
Zuordnung zu Einrichtungen
Abt. Biologie
Inst. für Biologie und Chemie
Inhalt
Literatur

Fent, K.: Ökotoxikologie: Umweltchemie - Toxikologie - Ökologie, Thieme, Stuttgart; 3. Aufl., 2007

Newman, MC.: Fundamentals of Ecotoxicology, CRC Press, Boca Raton; 3rd edition, 2010

Beyer WN, Meador JP (eds): Environmental Contaminants in Biota, CRC Press, Boca Raton; 2nd edition, 2011

Elliott JE, Bishop CA, Morrissey CA (eds): Wildlife Ecotoxicology - Forensic Approaches, Springer, New York; 2011

Lerninhalte

Im Anschluss an eine Klärung (öko)toxikologischer Grundbegriffe werden ausgewählte Themen der Ökotoxikologie und der Nutzung von Organismen (Schwerpunkt Tiere) als Indikatoren für Schadstoffbelastungen der Umwelt behandelt.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: SoSe 2020
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit