Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Visualisieren und Erläutern von sozialwissenschaftlichen Problemen im Unterricht - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 3256 Kurztext Visualisie
Semester SoSe 2019 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 15 Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - Papier)
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe) 12.03.2019 - 03.04.2019 23:59:59

Anmeldepflicht
Anmeldung zweite Runde II (Einzelvergabe) 04.04.2019 16:00:00 - 12.04.2019 12:00:00

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 16:00 bis 18:00 c.t. wöchentlich Gebäude B (Samelson-Campus) - B 145 (Seminarraum, gesperrt) Raumplan        
iCalendar Export -.  bis  wöchentlich          
Gruppe 1-Gruppe:
Prüfungstermine
Semester Termin Prüfer/-in Parallelgruppe Datum Prüfungsform Beginn Anmeldefrist Ende Anmeldefrist Ende Abmeldefrist Infos zu Nachschreibterminen
SoSe 2019 01 25.06.2019 12.07.2019 VERBINDLICH 12.07.2019 VERBINDLICH


Zugeordnete Personen
Kontaktpersonen (durchführend) Zuständigkeit
Weber, Lars, Dr. verantwortlich und durchführend
Lange, Astrid, Dr. durchführend, nicht verantwortlich
Weitere Person Zuständigkeit
Görtelmeyer, Nils nicht durchführend, nicht verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Wirtschaft
Master Lehramt an Grundschulen (viersemestrig) Bildungswissenschaften
Master Lehramt an Haupt- und Realschulen mit dem Schwerpunkt Hauptschule (viersemestrig) Bildungswissenschaften
Master Lehramt an Haupt- und Realschulen mit dem Schwerpunkt Hauptschule (viersemestrig) Wirtschaft
Master Lehramt an Haupt- und Realschulen mit dem Schwerpunkt Realschule (viersemestrig) Bildungswissenschaften
Master Lehramt an Haupt- und Realschulen mit dem Schwerpunkt Realschule (viersemestrig) Wirtschaft
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MLW-Vert3L Master Wirtschaft: Fachliche Vertiefung (2/3 LP)
LGHR-05b1 Mastermodul, Individueller Profilierungsbereich: Wahlveranstaltung (2 LP)
LGHR-05b2 Mastermodul, Individueller Profilierungsbereich: Wahlveranstaltung (3 LP)
BWW-V3WiWi WirPlus Vertiefung WiWi und Wirtschaftsdidaktik (3 LP)
Zuordnung zu Einrichtungen
Abt. Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik
Inhalt
Literatur

Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

Bemerkung

ACHTUNG: Die Termine für dieses Seminar werden in Doppelblöcken geblockt, Einzelheiten erfahren Sie per Email vor Beginn der Veranstaltung!

Leistungserbringung: Aktive Teilnahme an allen Einzel- und Gruppenaufgaben sowie benotete Poster-Präsentation einer eigenen Unterrichtseinheit mit einem eigenen Modell für eine selbstgewählte und bearbeitete Fragestellung.

Voraussetzungen

Aktive Teilnahme an allen Einzel- und Gruppenaufgaben sowie benotete Poster-Präsentation einer eigenen Unterrichtseinheit mit einem eigenen Modell für eine selbstgewählte und bearbeitete Fragestellung.

Lerninhalte

Lernziele: Die Studierenden können sozialwissenschaftliche Problemfelder in Texten erkennen und analysieren, selbstständig einfache sozialwissenschaftliche Zusammenhänge ableiten, strukturieren und in Kausalschleifenmodellen darstellen. Sie erwerben die Fähigkeit, ausgewählte Modelle und systemdynamische Gedankengänge zu entwickeln. Sie entwickeln Verständnis des Modellverhaltens einfacher dynamischer Modelle und sind in der Lage, solche selbst zu erstellen, zu visualisieren und zu erläutern. Die entsprechenden Lerninhalte umfassen:

  • Erstellen eines eigenen kleinen Modells einer sozialwissenschaftlichen Problemstellung
  • Visualisierungsmöglichkeiten (Tafelbilder) von statischen und dynamischen wirtschaftlichen Fragestellungen
  • Merkmale von statischen und dynamischen Problemen
  • Merkmale des systems thinking (wie beispielsweise Zeitverzögerungen, Bestands- und Flussgrößen)
  • Beispielmodellierungen und Analyse des Modellverhaltens
  • Kausalschleifen- und Bestands-Flussgrößen-Modelle 
  • System-Archetypen nach Senge

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz