Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Kommunikationsanalyse II: empirische Unterrichtsforschung - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 4263 Kurztext KomAnly2
Semester SoSe 2019 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Nein
Sprache deutsch
Anmeldefrist Anmeldung (Einzelvergabe) 12.03.2019 - 03.04.2019 23:59:59

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 16:15 bis 17:45 s.t. wöchentlich Neubau Bühler-Campus - LN 004 (Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Lazovic, Milica, Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master M.A. DaZ/DaF
Master M.A. IIM-IW
Master M.A. IIM SWIK
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MDa*-4-2 Emp. Forsch. u. Praxis, TM: Kommunikationsanalyse II: empirische Unterrichtsforschung
0ERA-4LP Veranstaltungen mit 4 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Interkulturelle Kommunikation
Inhalt
Literatur

Wird in der ersten Sitzung genannt und zu Beginn des Semesters im Semesterapparat/Learnweb zur Verfügung gestellt.

Bemerkung

Leistungsnachweis: aktive Mitarbeit, Referat mit einer 10minütigen Transkriptionsaufgabe und entsprechender Analyse, Teilnahme an Diskussionen.

Lerninhalte

Das Seminar gibt eine systematisch aufbereitete Anleitung, wie authentische Kommunikation methodisch dokumentiert, für die Analyse vorbereitet und unter verschiedenen pragmalinguistischen Aspekten betrachtet werden kann. Neben unterschiedlichen Transkriptionskonventionen erfolg eine detaillierte Einarbeitung in die Transkriptionsprogramme Exmaralda und Folker.

Auf der Grundlage der Klassiker der Gesprächsanalyse (Konversationsanalyse, Diskursanalyse), nach der Übersicht der Kommunikationsmodelle und pragmalinguistischen Theorien werden die Phasen der empirischen Dokumentation, sowie pragmalinguistische Einheiten und Strukturen von Gesprächen, die sequentialität von Sprechakten betrachtet, sowie unterschiedliche Ebenen und Muster und Variationen der Kommunikationsdynamik und kulturell verankerte Prototype unter Berücksichtigung der Dynamik der kommunikativen Rollen. Besonderen Wert legt das Seminar auf die Untersuchung der interkulturellen Dimension in unterschiedlichen Kommunikationszusammenhängen und insbesondere auf die Analysefelder der Unterrichtskommunikation, der Kommunikation in den Medien und politischen Diskursen.

Die Studierenden sollten befähigt werden, nach Erarbeitung der theoretischen Grundlagen eigene Forschungsprojekte zur Kommunikationsanalyse mit interkulturellen Schwerpunkten zu erarbeiten, Daten zu erheben, zu transkribieren, auszuwerten und zu diskutieren.

Zielgruppe

Für Studierende des Masterstudiengangs DaZ/DaF


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz