Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2019
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Einführung in die Ästhetik: Philosophische Positionen von der klassischen Moderne bis zur Gegenwart - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 0711 Kurztext
Semester SoSe 2018 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 50 Max. Teilnehmer/-innen 50
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe) 13.03.2018 - 03.04.2018 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende VL-Zeit 05.04.2018 - 15.07.2018 23:59:59

Anmeldepflicht
Anmeldung zweite Runde II (Einzelvergabe) 05.04.2018 - 13.04.2018 12:00:00

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export
Do. 16:00 bis 18:00 c.t. wöchentlich 12.04.2018 bis 12.07.2018  Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/402 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan   findet statt     50
Einzeltermine:
  • 12.04.2018
  • 19.04.2018
  • 26.04.2018
  • 03.05.2018
  • 10.05.2018
  • 17.05.2018
  • 24.05.2018
  • 31.05.2018
  • 07.06.2018
  • 14.06.2018
  • 21.06.2018
  • 28.06.2018
  • 05.07.2018
  • 12.07.2018
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Voß, Daniela, Dr. verantwortlich und durchführend
Learnwebbearbeiterin,  nicht durchführend, nicht verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Kreatives Schreiben
Bachelor B.A. Kulturwissensch./äP. (PO 2010)
Bachelor B.A. Kulturwissensch./äP. (PO 2014)
Bachelor B.A. Philosophie-Künste-M
Master M.A. Philosophie-Künste-M
Master M.A. Phil.u.Künste interk
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
PH-KMS (Phil) Natur und Kultur/Kultur und Medien (S)
PH-TPS (Phil) Texte und Positionen (S)
KWPK-AM3 AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 3: Kulturgeschichte / Populäre Kultur / Kulturphilosophie
PH-Vert (Phil) Vertiefungsmodul Philosophie BA PKM (3 LP)
MPH-KMS (Phil) Kulturen und Medien (S)
MPH-PdKS Philosophie der Künste (S)
PH-AM (Phil) Aufbaumodul
KWPK-AM4 AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 4: Kulturtheorie / Kulturphilosophie / Kultursoziologie
MPH-EÄS (Phil) Ethik und Ästhetik (S)
MPH-VM Vertiefungsmodul Master PKM
MPH-ZWS (Phil) Zeichen und Wirklichkeit (S)
PH-WGS (Phil) Wahrnehmen und Gestalten/Wahrnehmung und Künste (S)
MPI-EuPS Ethik und Politik (S)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Philosophie
Inhalt
Literatur

Die Texte werden zu Anfang des Semesters im Learnweb bereit gestellt.

Bemerkung

Voraussetzung der Teilnahme sind eine gründliche Textlektüre in Vorbereitung auf jede Sitzung und eine mündliche Präsentation.

Lerninhalte

In dem Seminar werden wir uns mit verschiedenen Positionen der Ästhetik beschäftigen. Der Begriff Ästhetik stammt aus dem Griechischen und bezieht sich ursprünglich auf die sinnliche Erfahrung. Die Bezeichnung als philosophische Disziplin geht zurück auf das 18. Jahrhundert und verdankt sich Alexander Gottlieb Baumgarten, der im Alter von 21 Jahren in Halle seine Masterarbeit zur „ästhetischen Wissenschaft“ (episteme aisthetike) verteidigte und in den folgenden Jahrzehnten sein einflussreiches Werk Aesthetica ausarbeitete. Ästhetik befasst sich mit dem Schönen in der Natur und der Kunst; sie fragt nach dem Wesen und dem Wert der Kunst und der Kunsterfahrung. Anhand einer Reihe maßgebender Denker von der klassischen Moderne bis hin zur Postmoderne (Kant, Nietzsche, Heidegger, Benjamin, Adorno, Merleau-Ponty, Lyotard, Rancière u.a.) werden wir uns den folgenden Fragestellungen zuwenden: Was ist Kunst? Wie ist Kunst unterschieden vom Guten, Nützlichen und Angenehmen? Was geschieht, wenn wir Kunst erleben? Welchen Einfluss hat Kunst und Kunsterfahrung auf unser Leben und die soziale, politische Gemeinschaft? Gibt es eine Wahrheit in der Kunst oder eine Wahrheit, die uns die Kunst entdecken kann? Was lehrt uns Kunst über unsere sinnliche Wahrnehmung? Welche Beziehungen bestehen zwischen Kunst, Technik und unseren kapitalistischen Gesellschaften? Kann und soll Kunst eine politisch-ethische Funktion erfüllen und wenn ja, welche?

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2018 , Aktuelles Semester: SoSe 2019
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz