Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

PiKK - E- Portfolio für interkulturelle Kommunikation und Kompetenz - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar
Veranstaltungsnummer 0114 Kurztext PiKK
Semester SoSe 2016 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits Nach Absprache mit den jeweiligen Studiengangskoordinatoren bis zu 3 Credits möglich, andernfalls anrechenbar für das Zertifikat für interkulturelle Kommunikation und Kompetenz Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink  
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export
Mo. 09:00 bis 12:00 Einzeltermin am 30.05.2016          
Einzeltermine:
  • 30.05.2016
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Güsewell, Marie verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
_NOLP Kein Modul zugeordnet - es können keine Leistungspunkte erworben werden
0STUDFUND Studium Fundamentale
BI+AS-3C BA4 (IKÜ) / A-1 (IIM): Leistung im Auslandssemester (3 Credits)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Interkulturelle Kommunikation
Inst. für Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation
Inhalt
Literatur

Wird den Teilnehmenden bekannt gegeben.

Bemerkung

Zu der erfolgreichen Teilnahme gehört neben der Bearbeitung des Portfolios (PiKK) die Anwesenheit an einer Auftaktveranstaltung (im Sommersemester 2015, Termin wird noch bekannt gegeben) und einer Abschlussveranstaltung nach dem absolvierten Auslandsaufenthalt.

Das PiKK - Portfolio für interkulturelle Kommunikation und Kompetenz gehört zu dem extra-curricularen Angebot im Rahmen des Projektes "qualiko - Qualifizierung für interkulturelle Kommunikation", das an das Institut für interkulturelle Kommunikation angegliedert ist und Studierenden aller Studiengänge offen steht.

Die Teilnahme steht Studierenden aller Studiengänge der Universität Hildesheim offen. Die einzige Voraussetzung ist, dass das E-Portfolio WÄHREND eines studiumsbezogenen Auslandsaufenthalts (Auslandssemester, Auslandspraktikum), von mind. 3 Monaten Dauer, bearbeitet wird.

Voraussetzungen

Die Teilnahme ist für Studierende aller Studiengänge der Universität Hildesheim möglich, die einen mind. 3-monatigen Auslandsaufenthalt im Rahmen ihres Studiums absolvieren. (Auslandsstudium, Auslandspraktikum)

Lerninhalte

Das Portfolio besteht aus einer Aufgaben- und Lektüresammlung, mit deren Hilfe sich Auslandserfahrungen systematisch reflektieren und die Entwicklung interkultureller Kompetenz dokumentieren lassen. Das PiKK
besteht aus insgesamt 22 Aufgaben, die vor, während und im Anschluss an den Auslandsaufenthalt bearbeitet werden. Die Aufgaben sind in Pflicht- und Wahlpflichtaufgaben unterteilt. Zu
einigen Aufgaben gibt es Lektürehinweise, die einer weiteren Vertiefung der Inhalte dienen.Das Portfolio ist im Learnweb der Universität Hildesheim eingerichtet. Dort haben Sie Zugriff auf die Aufgaben und
können sie nach der Bearbeitung  hochladen. Möglichkeiten für einen Austausch mit anderen PiKK-Teilnehmenden und den PiKK-Betreuern sind über das Nachrichtenforumgegeben. Nach Ihrer erfolgreichen Anmeldung werden Sie zu dem Kurs  "PiKK-Portfolio interkulturelle Kommunikation und Kompetenz" hinzugefügt.

Zielgruppe

Die Teilnahme steht Studierenden aller Studiengänge der Universität Hildesheim offen. Die einzige Voraussetzung ist, dass das E-Portfolio WÄHREND eines studiumsbezogenen Auslandsaufenthalts (Auslandssemester, Auslandspraktikum), von mind. 3 Monaten Dauer, bearbeitet wird.

Die Bearbeitung des PiKK können sich alle Studierenden der Universität Hildesheim für das Zertifikat für interkulturelle Kommunikation und Kompetenz (ZiKK) anrechnen lassen. Dieses Zertifikat wurde zum Wintersemester 2009/10 an der Universität Hildesheim eingeführt und dient der Anerkennung extra-curricularer Leistungen im interkulturellen Bereich (http://www.uni-hildesheim.de/fb3/institute/ikk/studium-lehre/zikk).

Studierende im BA IKÜ und BA IIM (nur bei Auslandsstudium) können nach Absprache mit ihren Studiengangskoordinator_innen die Bearbeitung des Portfolios mit drei LP im Auslandsmodul anrechnen lassen.

Die Anmeldung erfolgt über das LSF oder über zikk@uni-hildesheim.de, die Platzvergabe erfolgt manuell.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2016 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit