Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Kleine Formen - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 2241 Kurztext
Semester WiSe 2016/17 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Bachelor-Studierende
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink  
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 10:00 bis 12:00 c.t. wöchentlich Hs 1 / Pächterhaus - Hs 1/007 (Domäne - Blauer Salon) Raumplan         20
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Roloff, Simon, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LIT-IntDi Literatur, interdisziplinär
LIT-Poet3 Poetik, TM 3: Poetologien der Gegenwart
LIT-PoLiS3 Poetik und lit. Schreiben I, TM 3: Einführung in die kulturjournalistischen Schreibweisen
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Literatur

Roland Barthes: Die Vorbereitung des Romans. Frankfurt/M. 2008.

Bemerkung

 Studienleistung: Referat/schriftliche Aufgaben

Lerninhalte

Ob als klassische Kolumne und Glosse im Kulturjournalismus, als literarische Episode, Anekdote und Kürzestgeschichte oder als Post, Tweet und Snap: Kleine Formen eignen sich ebenso für Biographisches wie Gesellschaftsdiagnostisches, für Trendbarometer wie für experimentelles Erzählen. Wir trainieren im Seminar das Schreiben kurzer Texte zwischen Kolumne, Kürzesterzählung und Twitteratur. Die Texte werden auf der neuen Textplattform des Instituts veröffentlicht. Dort gibt es ab März auch einen Blog zur Leipziger Buchmesse (23.-26. März 2017), den wir auf einer Exkursion mit Texten füttern.

Zielgruppe

Literatur, interdisziplinär, TM 1; Poetik , TM 3; Poetik und literarisches Schreiben I, TM 3


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2016/17 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz