Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Grundlagen des Software Engineering (GSE) - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Co-finanziert aus Studienbeiträgen N
Veranstaltungsnummer 3536 Kurztext
Semester SoSe 2010 SWS 3
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits 8
Hyperlink http://www.sse.uni-hildesheim.de
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 10:00 bis 13:00 c.t. wöchentlich Gebäude A (Samelson-Campus) - A 009 (Großer Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:
Termine Gruppe: Klausur iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 10:00 bis 12:00 Einzeltermin am 28.07.2010 Gebäude A (Samelson-Campus) - A 009 (Großer Seminarraum) Raumplan   findet statt    
Gruppe Klausur:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Schmid, Klaus, Professor Dr. rer. nat. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
IT-GSE Grundlagen des Software Engineering
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Informatik
Inhalt
Literatur

• Brügge B., Dutoit A. H., Objektorientierte Softwaretechnik mit UML, Entwurfsmustern und Java, Prentice Hall, 2004

• Ian Sommerville, Software Engineering, Addison Wesley, 2004.

• Wolfgang Zuser, Thomas Grechenig, Monika Köhle, Software Engineering mit UML und dem Unified Process, 2004.

• Störrle H., UML2 für Studenten, Pearson 2005
Weitere Literatur wird im Rahmen der Vorlesung bekannt gegeben.

Bemerkung

Vorlesung

Voraussetzungen

Informatik I-III oder äquivalente Kenntnisse sind sinnvoll

Lerninhalte Software Engineering zielt auf die Entwicklung von Software "im Großen". Dies heißt sowohl: Entwicklung großer Systeme, als auch die Entwicklung in großen Teams. Wie sind solche Entwicklungen zu strukturieren? Welche Techniken sind zur Modellierung der Systeme anzuwenden? Ziel dieser Vorlesung ist vor allem ein prinzipielles Verständnis für die Schwierigkeiten, Herausforderungen und Lösungsansätze des Software Engineering zu erzielen. Dabei stehen im Rahmen dieser Vorlesung vor allem (Modellierungs-)Techniken und wesentliche Entwicklungsschritte im Vordergrund während Prozessaspekte eher sekundär sein werden.
Zielgruppe

IMIT (BSc); Winf BSc; ggf. Nebenfach-IT



Zu dieser Veranstaltung gehört folgende Übung
Nr. Beschreibung SWS
3537 Grundlagen des Software Engineering (GSE), Übung 2

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2010 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit