Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Grammatikunterricht - Einzelansicht

  • Funktionen (Veranstaltung):
  • Funktionen (Teilnehmer/-in):
  • Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 4834 Kurztext
Semester SoSe 2024 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits 3 Leistungspunkte (Studienleistung); 6 Leistungspunkte (Prüfungsleistung) Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja - Präsenzveranstaltung
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.)    05.03.2024 - 04.04.2024 23:59:59   
Abmeldung bis Ende 1. Woche    05.04.2024 16:00:00 - 12.04.2024 23:59:59   
Anmeldung zweite Runde II (m. Modulprio.)    05.04.2024 16:00:00 - 11.04.2024 23:59:59   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 14:00 bis 16:00 c.t. wöchentlich Altbau Bühler-Campus - BC.L.0.46 (Seminarraum) Raumplan Baars     11.07.2024:  Ausfallbemerkung nur nach dem Einloggen sichtbar. 30
Gruppe 1-Gruppe:
Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Termine Gruppe: Klausur iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 09:00 bis 12:00 s.t. Einzeltermin am 15.07.2024 Neubau Bühler-Campus - BC.LN.0.14 (Seminarraum) Raumplan        
Gruppe Klausur:
Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Prüfungstermine
Semester Termin Prüfer/-in Parallelgruppe Datum Prüfungsform Beginn Anmeldefrist Ende Anmeldefrist Ende Abmeldefrist Infos zu Nachschreibterminen
SoSe 2024 01 15.07.2024 Kursende 12.07.2024 12.07.2026


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Baars, Justin-Pascal verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BLD-AM31S Seminar Sprache: Probleme der Sprachvermittlung
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für deutsche Sprache und Literatur
Inhalt
Literatur

Bredel, Ursula (2013): Sprachbetrachtung und Grammatikunterricht. 2., durchgesehene Auflage. Paderborn: Schöningh.

Granzow-Emden, Matthias (2019): Deutsche Grammatik verstehen und unterrichten. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. Tübingen: Narr.

Die weitere im Seminar verwendete Literatur wird in den einzelnen Seminarsitzungen eingebracht und kommentiert.

Bemerkung

Prüfungsleistung: 180-minütige Klausur (vgl. StO 2017: 15; StO 2022: 15)
Die laut Studienordnung in einem der Aufbaumodule (Aufbaumodul I, II oder III) verpflichtend zu verfassende
Hausarbeit kann in diesem Seminar nicht als Prüfungsleistung eingereicht werden.

Lerninhalte

Dem schulischen Grammatikunterricht wird in der Regel sowohl von Schülerinnen und Schülern, die gegenwärtig die Schule besuchen, als auch von Erwachsenen, die sich an ihre Schulzeit zurückerinnern, eine negative Konnotation zugeschrieben. Diese negative Besetzung des Grammatikunterrichts rührt vorrangig daher, dass es diesem mit seiner regelbasierten Vermittlung von Terminologiewissen nicht gelingt, den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Systematik von Sprachstrukturen zu gewähren (vgl. Bredel 2013: 227-228; 257-262). Letzteres ist insofern problematisch, als das Ziel des Grammatikunterrichts genau darin besteht, dass die Schülerinnen und Schüler lernen, Sprache als System zu begreifen (vgl. Granzow-Emden 2019: 25). Damit ist gemeint, dass die Schülerinnen und Schüler erkennen, dass jede natürliche Sprache, also auch die deutsche Sprache, eine Grammatik als eine Art Betriebssystem hat, auf dessen Grundlage die Sprache läuft (vgl. ebd.: 4). Diesem Gedanken schließen wir uns im Seminar an, indem wir uns mit der Frage befassen, wie ein moderner Grammatikunterricht, der die Strukturen des Sprachsystems in den Blick nimmt, gestaltet werden kann, um Schülerinnen und Schülern begreiflich zu machen, dass die Grammatik das Fundament der sprachlichen Kommunikation bildet. Die Beantwortung dieser Frage erfolgt vor dem Hintergrund der Auseinandersetzung mit der Wortarten- und Satzgliedlehre, den Markenzeichen der Schulgrammatik.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit