Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Weiblich, trans, queer? Diverse Moderne in den Künsten - Einzelansicht

  • Funktionen (Veranstaltung):
  • Funktionen (Teilnehmer/-in):
  • Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 4857 Kurztext
Semester SoSe 2024 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Noch nicht entschieden
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.)    05.03.2024 - 04.04.2024 23:59:59   
Abmeldung bis Ende 1. Woche    05.04.2024 16:00:00 - 12.04.2024 23:59:59   
Anmeldung zweite Runde II (m. Modulprio.)    05.04.2024 16:00:00 - 11.04.2024 23:59:59   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 18:00 bis 20:00 c.t. Einzeltermin am 17.04.2024 Neubau Bühler-Campus - BC.LN.3.04 (Konferenzraum) Raumplan Kazmaier       30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 16:00 bis 20:00 s.t. Einzeltermin am 16.05.2024 Neubau Bühler-Campus - BC.LN.3.04 (Konferenzraum) Raumplan Kazmaier       30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 14:00 bis 20:00 s.t. Einzeltermin am 17.05.2024 Neubau Bühler-Campus - BC.LN.3.04 (Konferenzraum) Raumplan Kazmaier       30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 14:00 bis 19:00 s.t. Einzeltermin am 21.06.2024 Neubau Bühler-Campus - BC.LN.3.04 (Konferenzraum) Raumplan Kazmaier       30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 16:00 s.t. Einzeltermin am 22.06.2024 Neubau Bühler-Campus - BC.LN.3.04 (Konferenzraum) Raumplan Kazmaier       30
Gruppe 1-Gruppe:
Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Prüfungstermine
Semester Termin Prüfer/-in Parallelgruppe Datum Prüfungsform Beginn Anmeldefrist Ende Anmeldefrist Ende Abmeldefrist Infos zu Nachschreibterminen
SoSe 2024 01 Kazmaier, Kathrin 12.07.2024 Kursende 12.07.2024 12.07.2026


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Kazmaier, Kathrin, Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BLD-VM12 Vertiefungsmodul VM1.2 / 1.3: Seminar Literatur und kulturelle Praxis
BLD-VM3 Vertiefungsmodul III (nicht Lehramt): Literatur und kulturelle Praxis
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für deutsche Sprache und Literatur
Inhalt
Literatur

Literatur wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

Lerninhalte

Die ästhetische Moderne, insbesondere die Moderne der historischen Avantgarden, ist durch und durch von Männern geprägt. Die postulierte tabula rasa der Manifeste steht im Zeichen restaurativer Männlichkeitsphantasien und patriarchaler Strukturen. Topoi des Kampfes, der totalen Ermächtigung oder Verausgabung zielen auf eine 'kulturelle Reinigung' von Dekadenz und Verfall mit dem Ziel einer neuen eindimesionalen männlichen Kultur. Wo aber sind die Frauen? Wo sind alternative Männerbilder und wo gibt es Stimmen, die binär-geschlechtlich nicht zu fassen sind? Gibt es avantgardistische weibliche Stimmen? Müssen wir bis in die Weimarer Republik warten, bis wir die Neue Frau sich in der Gesellschaft - zumindest für kurze Zeit - etablieren sehen? Ist Else Lasker-Schülers erfundene que(e)re Figur des Prinz von Theben, den Sie verkörpert in Briefen und literarischen Texten, ein Einzelfall der fluiden Geschlechterzuordnungen?

Wir machen uns im Seminar auf die Suche nach einer weiblichen und queeren Moderne - egal ob lautstark in Manifesten oder mit leisen Tönen in Kurzgeschichten.

Bringen Sie Lust und Bereitschaft mit, Texte jenseits der etablierten Moderne zu lesen.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
Vertiefungsmodul  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit