Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Schwierige Texte Lesen - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2222 Kurztext
Semester SoSe 2024 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja - Präsenzveranstaltung
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 12:00 bis 16:00 Einzeltermin am 13.05.2024 Hs Con / Containergebäude Domäne - KC.CON.001 (Domäne, Container, Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 12:00 bis 16:00 Einzeltermin am 03.06.2024 Hs Con / Containergebäude Domäne - KC.CON.001 (Domäne, Container, Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 12:00 bis 18:00 Einzeltermin am 10.06.2024 Hs Con / Containergebäude Domäne - KC.CON.001 (Domäne, Container, Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 12:00 bis 16:00 Einzeltermin am 24.06.2024 Hs Con / Containergebäude Domäne - KC.CON.001 (Domäne, Container, Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 12:00 bis 16:00 Einzeltermin am 08.07.2024 Hs Con / Containergebäude Domäne - KC.CON.001 (Domäne, Container, Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Mayer, Theresa verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LSKJ-M72 Lyrik
LSKK-M62 Poetik von Autor:innen, Gattungen, Genres
LSKK-M21 Strukturen des literarischen Feldes
LIT-KuLi2 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens, TM 2: Einführung Lesen
LIT-Poet1 Poetik, TM 1: Geschichte der Poetik / poetologische Grundbegriffe
LSKK-M12 Leseszenen
LSKK-M11 Schreibszenen
LSKK-M22 Kritik und Diskurse
LSKK-M61 Theorie der Literatur
LSKK-M52 Literarische Techniken
LSKJ-M71 Prosa /Roman
LSKJ-M73 Szenisches Schreiben
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Literatur

- Kathy Acker: in memoriam of identity, New York 2020;
- Anne Carson: Float. New York 2016;
- Paul Celan, «Engführung», in: ebd. Die Niemandsrose / Sprachgitter. Frankfurt 1980;
- Ann Cotton: Fremdwörterbuchsonette, Frankfurt 2007;
- Paul deMan: «Semiologie und Rhetorik», in: ebd. Allegorien des Lesens. Frankfurt;
- Christian Metz: Poetisch denken, Frankfurt 2018;
- Ann Quinn: Passages. Sheffield 2021. / Passagen, übers. v. Elisabeth Fetscher, Berlin: 2022;
- Thomas Schestag: erlaubt, entlaubt. Schupfart 2021;
- Peter Szondi: «Celan Studien: Durch die Enge geführt», in: Bollack, Jean (u.a.) (Hg.), Peter Szondi Schriften Band II, von den Herausgebern aus dem Französischen übersetzt. Frankfurt 2011, S. 345-398;
- Sandro Zanetti: Was bleibt, was kommt. Zürich 2023.

Bemerkung

Studienleistung: Referat / schriftl. Aufgaben / aktive Mitarbeit

Lerninhalte

In diesem Seminar werden wir uns gemeinsam Texten nähern, die dadurch, dass sie sich einem "einfachen" Lesen verschließen, eine neue Perspektive auf das Lesen als Praxis selbst erschließen. Texte, theoretische wie poetische, stellen unterschiedliche Anforderungen an das Lesen als Vorgang: Lesen sie sich besser am Stück oder mit Unterbrechungen, in Auszügen oder in Gänze? In welchem Maße benötige ich Hintergrundwissen über Werk, Paratexte oder Autor? Wie viel Verständnis ist für den Vorgang des Lesens notwendig, und lässt sich überhaupt über einen Lesevorgang unabhängig von Auslegung nachdenken? Außerdem werden wir mit ergebnisoffenen Formen des Textumgangs experimentieren, die Praktiken der Übersetzung, künstlerischen Interpretation und Diskussion miteinschließen. Schwierige Texte begegnen uns nicht nur im Kontext akademischer Auseinandersetzung, sondern machen einen vitalen Teil der Literatur aus. Kann einer Thematisierung des Lesens als Vorgang dabei helfen, den Umgang mit Schwierigen Texten auch außerhalb zu stärken?


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
Seminare BA  - - - 1
Seminare MA  - - - 2
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit