Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
++ Weitere Informationen zur Vergabe der Plätze unter https://www.uni-hildesheim.de/lsf-vergabe ++
Startseite    Anmelden     

ONLINE - NEU Einstieg in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Workshop Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 9094 Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr / Zielgruppe
Credits ohne Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Nein
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
-. 10:00 bis 14:00 s.t. Blockveranst. (n. Sa und So) 20.03.2024 bis 21.03.2024  Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan   findet statt     30
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktpersonen (durchführend) Zuständigkeit
FüSK | Hilfskräfte, Kontakt verantwortlich und durchführend
Kammritz, Marion verantwortlich und durchführend
Zuordnung zu Einrichtungen
Zentrale Studienberatung (ZSB)
Inhalt
Bemerkung

Dozentin:  Jacqueline Moschkau (Dipl. Kulturwissenschaftlerin, freie Trainerin)

 

Gut zu wissen: Die Teilnahme an allen FüSK-Veranstaltungen ist freiwillig. Eine Anrechnung von Leistungspunkten ist leider nicht möglich.

An- und Abmeldung bei FüSK: Alle FÜSK-Workshops haben eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Die Platzvergabe wird im LSF durch "Zugelassen" erkennbar. Wenn der Kurs ausgebucht ist, bleiben Interessierte mit dem Status "Angemeldet" auf der Warteliste. Nur dann können ggf. freiwerdende Plätze nachbesetzt werden. Wer zugelassen wurde, aber absehen kann, dass er/sie nicht teilnehmen kann, bitten wir um frühzeitige Abmeldung aus dem LSF. Nur dann kann der Platz noch rechtzeitig an andere Studierende vergeben werden. Danke für Ihre Mitwirkung!

 

Lerninhalte

In diesem Workshop werden grundlegende Kenntnisse der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit erläutert: von der Kommunikation mit Journalist*innen generell, über branchenübliche Termine und Deadlines bis zum Verfassen einer Pressemitteilung. Weiterhin werden kleine Marketing-Ideen für Online und Offline vorgestellt. Bei Guerilla Marketing, Customer Journey, SEO, Insta Story und Facebook Ad verstehst du nur Bahnhof? Über die Präsentation einiger theoretischer Grundlagen soll eine gemeinsame Basis für Einsteiger*innen und fortgeschrittene Kommunikationsarbeiter*innen geschaffen werden.

Darauf aufbauend werden gängige Werkzeuge aus klassischer Pressearbeit und modernem Marketing an unterschiedlichen Beispielen vorgestellt: Für Non-Profitorganisationen, Projekte der 'freien Szene' (mit kleinem Budget) oder (Solo-)Selbstständigkeit. Daher ist das Kernziel Tools zusammenzustellen, die gut ineinandergreifen und sich erfolgreich ergänzen und dabei kostenfrei oder kostengünstig einsetzbar sind. Neben dem theoretischen Input und kleinen praktischen Fingerübungen lebt die Veranstaltung vor allem von der gemeinsamen Diskussion und dem Erfahrungsaustausch.

Inhalt

  • An den individuellen Projekten der TN soll exemplarisch eine Strategie für die Pressearbeit und die Marketingaktionen entwickelt werden
  • Die TN werden eine Pressemitteilung, ein Zielgruppenmailing und einen Social-Media-Post verfassen, um unterschiedliche Ansprachen zu erlernen
  • Es werden Aspekte der Personal- und Budgetplanung betrachtet und Tipps für die Ressourcen-Kalkulation zusammengestellt
  • Gemeinsam sammeln die TN Tipps und Tricks, wie mit wenig Aufwand, Ressourcen, Zeit etc. viel erreicht werden kann
Zielgruppe

Die Veranstaltungen der ‚Fachübergreifenden Schlüsselkompetenzen‘ (FüSK) sind ein kostenfreies Weiterbildungsangebot der Universität Hildesheim. Sie können von allen Studierenden aus allen Fachbereichen besucht werden.

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit