Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Literatur und Betrieb. Gespräche aus der Dunkelkammer - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung/Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2232 Kurztext
Semester SoSe 2024 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 50 Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits
Hyperlink   Evaluation Ja - freie Gestaltung
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (mind. 80%) (?)
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 12:00 bis 14:00 wöchentlich Hs 50 / Hohes Haus - KC.50.4.02 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Graf, Guido, Dr., Senior Researcher verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. KKP im int. Vergl.
Bachelor B.A. Kreatives Schreiben
Bachelor B.A. Kulturwissensch./äP.
Bachelor B.A. Kulturwissensch./kP.
Bachelor B.A. KUP im int. Vergl.
Bachelor B.A. LSKJ
Bachelor B.A. LSKJ
Master M.A. Lit. Schr. & Lektor.
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
KKPO-KumB Kulturmachen als Beruf
LIT-PoLiS3 Poetik und lit. Schreiben I, TM 3: Einführung in die kulturjournalistischen Schreibweisen
MLIT-SB321 Mastermodul 2 Verf. d. Verm., TM 1: Verfahren der Vermittlung und Inszenierung von literarischen Texten
LSKK-M41KJ Einführung: Geschichte und Gegenwart, Strukturen und Prozesse (S/Ü)
LIT-EinfKJ Schreibpraxis, TM 1: Einführung in den Kulturjournalismus
LSKJ-M31 Literatur interdisziplinär
3MLi-SB313 Lit Transformationen KuG, Literatur TM: Übung
3MLi-SB323 Lit Vermittlung KuG, Literatur TM: Übung
LIT-KuLi3 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens (TM 3) / Kulturwiss. d. lit. Feldes (TM 1): Einführung ins literarische Feld: Institutionen, Akteure, Strukturen, Prozesse
LIT-KuLi4 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens (TM 4) / Kulturwiss. d. lit. Feldes (TM 2): Einf. in die Theorie und Praxis der Literaturvermittlung
LIT-PAlit Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis literaturvermittelnder Formen
LIT-PAjour Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis journalistischer Formen
LIT-PAverl Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis verlagsgebundener Formen
LIT-PAkoll Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis von Formen kollaborativen und kollektiven Schreibens und Lesens
LIT-ThPr-a Theorie und Praxis der Literaturvermittlung (vor PO 2014)
LSKJ-M43KJ Formen: Textsorten und Kommunikationsformen
LSKK-M21 Strukturen des literarischen Feldes
LSKK-M22 Kritik und Diskurse
LSKK-M42KJ Methoden: Recherche, Arbeitsweisen und redaktionelle Praxis (S/Ü)
LSKK-M44KJ Medien: Print, Radio, TV, Online (S/Ü)
MLSL-SB311 TM: Seminar: Autorschaft. Theorie und Diskurs
MLSL-SB312 TM: Seminar: Geschichte, Methoden und Techniken des Lekorats
MLSL-SB222 M2.2, TM 2: Verfahren der Inszenierung von literarischen Texten
MLSL-SB221 M2.2, TM 1: Lektorieren
MLSL-SB321 TM: Sreminar: Verlagsarbeiten als Verfahren der Vermittlung und Inszenierung von literarischen Texten
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Kulturpolitik
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Bemerkung

Studienleistung: Journal

Prüfungsleistung: Wiss. Hausarbeit (3.000 Wörter)

Lerninhalte

Wer macht was im Literaturbetrieb? Was ist das überhaupt? Was ist eigentlich dieses Urheberrecht? Wofür bekommt man wieviel Honorar? Warum sollte man sich in der
Künstlersozialkasse anmelden? Altersvorsorge, echt jetzt? Was machen Agenturen, worauf sollte man bei Verträgen achten und was ist das überhaupt für 1
Leben? Und wie kann man darüber schreiben? Wir sprechen mit Menschen aus der Praxis.

Wir haben Gäste:

23.4.24 - Helene Bukowski (Autorin)

7.5.24 - Res Sigusch (Lektorat)

28.5.24 - Florian Kessler (Hanser Verlag)

4.6.24 - Johannes Franzen (54books)

11.6.24 - Lara Sielmann (Deutschlandfunk Kultur)

18.6.24 - Jan Drees (Deutschlandfunk, Literaturredaktion)

9.7.24 - Miryam Schellbach (Claassen Verlag)

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 7 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
Vorlesungen  - - - 3
Seminare BA  - - - 4
Seminare MA  - - - 5
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit