Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

„Poetry can extend the document” - Dokumentarische Poetik und die Grenzen des Gedichts - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2217 Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits
Hyperlink   Evaluation Ja - Präsenzveranstaltung
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 12:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 12.01.2024 Hs 27 / Ackerpferdestall - KC.27.1.03 (großer Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 13.01.2024 Hs 27 / Ackerpferdestall - KC.27.1.03 (großer Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 12:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 19.01.2024 Hs 27 / Ackerpferdestall - KC.27.1.03 (großer Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 20.01.2024 Hs 2A / Altes Pächterhaus - KC.2A.0.04 (Domäne Theater) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Wolf, Uljana verantwortlich und durchführend
Weitere Person Zuständigkeit
Graf, Guido, Dr., Senior Researcher verantwortlich, nicht durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Kreatives Schreiben
Bachelor B.A. Kulturwissensch./äP.
Bachelor B.A. Kulturwissensch./kP.
Bachelor B.A. LSKJ
Master M.A. Lit. Schr. & Lektor.
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LSKJ-M72 Lyrik
LIT-KuLi2 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens, TM 2: Einführung Lesen
LIT-Poet2 Poetik, TM 2: Poetik eines Autors/einer Gattung/eines Genres
LIT-Poet3 Poetik, TM 3: Poetologien der Gegenwart
LSKK-M62 Poetik von Autor:innen, Gattungen, Genres
LSKK-M63 Poetologien der Gegenwart
LSKK-M11 Schreibszenen
LSKK-M12 Leseszenen
MLSL-SB214 M2.1, TM 4: Genre, Stil und Sprache
MLSL-SB213 M2.1, TM 3: Werkprozesse
3MLi-SB311 Lit Transformationen KuG, Literatur TM: Vorlesung/ Seminar
MLSL-SB212 M2.1, TM 2: Autor*innenschaft. Theorie und Diskurs
3MLi-SB321 Lit Vermittlung KuG, Literatur TM: Vorlesung/ Seminar
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Literatur

- Muriel Rukeyser: Book of the Dead. Morgantown: University of West Virginia 2018;

- Muriel Pic: Elegische Dokumente. Übersetzt von Lukas Bärfuß. Göttingen: Wallstein 2018;

- Joseph Harrington: Docupoetry and Archive Desire. Jacket 2, 27. Oktober 2011.

Bemerkung

Studienleistung: Referat und Essay oder Textmappe.

Lerninhalte

„It is difficult / to get the news from poems” schrieb William Carlos Williams in dem Gedicht „Asphodel, That Greeny Flower“. Doch nicht nur Williams, der mit Paterson ein dokumentarisches Langgedicht vorgelegt hat, sondern viele Lyriker*innen des 20. und 21. Jahrhunderts experimentieren mit Schreibweisen, die das Dokumentarische mit poetischer Sprache verbinden. Dabei geht es oft weniger um tagespolitische Zeitgenossenschaft, wie das Wort „news“ suggerieren könnte, sondern um Arbeit mit Archiven, Fotografien, verborgenen Zeugnissen, von offizieller Geschichtsschreibung überdeckten Schicksalen. Das dokumentarische Material verwandelt das Gedicht in eine offene Versuchsanordnung und fordert ästhetische Kategorien heraus. Muriel Rukeyser schrieb: „Poetry can extend the document”. Und Kritiker fragen: „Can a poem survive in the public mind which contains so much unquotable – that is unrememberable – material?“ In diesem Seminar wollen wir englischsprachige und deutschsprachige Beispiele für dokumentarische Lyrik sowie einige theoretische und poetologische Essays lesen. Wir wollen über die Grenzen des Gedichts und die Grenzen des Dokumentarischen diskutieren und darüber, wie beide Grenzen von Docupoetry in Frage gestellt werden. Wir werden auch selbst Schreibübungen zur Arbeit mit dokumentarischem Material durchführen.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit