Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Michael J. Sandel: Wie sind wir einander verpflichtet? - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 0747 Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 30 Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Noch nicht entschieden
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe) 13.09.2023 - 26.10.2023 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung VL-Ende 28.10.2023 - 16.02.2024 23:59:59

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 10:00 bis 17:00 c.t. Einzeltermin am 22.02.2024 Externes Gebäude - -- (keine Raumbuchung / externer Raum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 10:00 bis 17:00 c.t. Einzeltermin am 23.02.2024 Externes Gebäude - -- (keine Raumbuchung / externer Raum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Wehe, Robin verantwortlich und durchführend
Weitere Person Zuständigkeit
Learnwebbearbeitung,  nicht durchführend, nicht verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Philosophie-Künste-M
Master M.A. Phil.u.Künste interk
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
PH-AesthN Modul Ästhetik (LSKJ/SK)
PH-TUP2 Modul 7 (BA H): Texte und Positionen (2SWS)
PKI-ThePh MA H PKI-Modul: Theoretische Philosophie
PKI-PraPh MA H PKI-Modul: Praktische Philosophie
MPH-ZWS MA H+NF (Phil) Zeichen und Wirklichkeit (S)
MPH-ZWV MA H+NF (Phil) Zeichen und Wirklichkeit (V)
PH-KuM2 Modul 6 (BA H): Kultur- und Medienphilosophie (2SWS)
PH-Vert BA H (Phil) Vertiefungsmodul Philosophie BA PKM
PH-KMS (Phil+) Kultur und Medien (S)
PH-AM BA H+NF (Phil) Aufbaumodul
MPI-EuPS MA H+NF Ethik und Politik (S)
PKI-Vert MA H PKI Stb. 4, MA FB 2: Wahlmodul / freies Vertiefungsmodul (3 LP)
PH-TPS (Phil+) Texte und Positionen (S)
PH-TPV (Phil+) Texte und Positionen (V)
MPI-EuPV MA H+NF Ethik und Politik (V)
PH-KMV (Phil+) Kultur und Medien (V)
PH-KuMN Modul Kultur- und Medienphilosophie (LSKJ/SK)
PH-TuPN Texte und Positionen (LSKJ/SK)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Philosophie
Inhalt
Bemerkung

Teilnahmeleistung/Studienleistung:
Zur erfolgreichen Studienleistung muss bis spätestens 04.02.2024 ein 3-5-seitiger Essay zum Kurs eingereicht werden, sowie am Blockseminar teilgenommen werden. Die Texte können auch vorher zu jedem Zeitpunkt im Semester eingereicht werden. Bei Abgabe nach dem 04.02.2024 kann keine Teilnahme mehr bestätigt werden.  Im Essay soll auf die Frage eingegangen werden, ob, und wenn ja wie, wir einander verpflichtet sind. Es soll des Weiteren dargelegt werden, welches Interesse am Kurs besteht und welche Fragen und inhaltlichen Schwerpunkte die jeweilige Person interessieren. Gerne kann dabei auch schon auf die Videos zur Einführung im Learnweb eingegangen werden.

 

Angebotene Prüfungsleistung: Hausarbeiten als Modulabschluss sind nach Absprache möglich.

 

Lerninhalte

Im Kurs wollen wir uns mit dem Werk des US-amerikanischen Philosophen Michael J. Sandel beschäftigen. Sandel gehört wahrscheinlich zu den bekanntesten öffentlichkeitswirksamen Philosophen der Gegenwart. Er wurde in den 1980er Jahren im philosophischen Diskurs durch seine Kritik an John Rawls‘ A Theory of Justice bekannt. Seitdem wird der Schüler Charles Taylors‘ zusammen mit ebendiesem, Michael Walzer und Alasdair McIntyre dem Kommunitarismus zugeordnet. In seinem akademischen Werk und seinem öffentlichen Engagement setzt sich Sandel immer wieder mit den Grenzen des Liberalismus auseinander. Hierbei nimmt er aktuelle Themen zum Anlass über Liberalismus und die Grundfragen gesellschaftlichen Zusammenlebens ins Gespräch zu kommen. Durch den Kurs soll nicht nur ein Einblick in Sandels Werk ermöglicht werden, sondern auch die Debatte um Kommunitarismus und Liberalismus gesichtet werden. Die Veranstaltung findet als Blockseminar am Forschungsinstitut für Philosophie Hannover (Gerberstraße 26) statt. Zur Vorbereitung wird es Videos geben, die ins Learnweb gestellt werden. Diese können eigenständig im Laufe des Semesters angeschaut und vorbereitet werden. Das Blockseminar wird dann vor allem zur Diskussion und für offene Fragen genutzt. Ich werde darin auch auf Fragen und Inhalte aus den Essays zur Studienleistung eingehen (siehe Studienleistung).


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit