Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Szenisch-systemische Beratung und Therapie in der Sozialen Arbeit - Einzelansicht

  • Funktionen (Veranstaltung):
  • Funktionen (Teilnehmer/-in):
  • Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1581 Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 18
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(50%_FachSem./50%_Losen) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja - freie Gestaltung
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe)    13.09.2023 - 26.10.2023 23:59:59    -- Anmeldung nur für Studierende in den unten genannten Studiengängen (Hilfe) -- Anmeldung beschränkt auf eine maximale Anzahl pro Studierende und Institut (Hilfe)
Abmeldung VL-Ende    28.10.2023 - 16.02.2024 23:59:59   
Anmeldung zweite Runde (Einzelvergabe)    28.10.2023 - 02.11.2023 23:59:59    -- Anmeldung nur für Studierende in den unten genannten Studiengängen (Hilfe)
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 18:00 bis 19:30 s.t. Einzeltermin am 06.11.2023 Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 14:00 bis 20:00 s.t. Einzeltermin am 08.12.2023 Neubau Bühler-Campus - BC.LN.0.05 (Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 17:00 s.t. Einzeltermin am 09.12.2023 Neubau Bühler-Campus - BC.LN.0.05 (Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
So. 10:00 bis 17:00 s.t. Einzeltermin am 10.12.2023 Neubau Bühler-Campus - BC.LN.0.05 (Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:
Zur Zeit keine Anmeldung möglich


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Gastauer (ehem. Kratz), Dirk, Dr. phil. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master M.A. Soziale Dienste
Master M.A. Sozial-/Org.päd.
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MSD-2SDKJA Modul 2: Soziale Dienste in der Kinder- und Jugendhilfe und am Arbeitsmarkt – Theorien und aktuelle Konzepte
MSOP-M2 Modul 2: Organisationale Handlungskompetenzen
MSD-5LEHSD Modul 5: Leitungs-, Entwicklungs- und Handlungskompetenz in sozialen Diensten
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Sozial- und Organisationspädagogik
Inhalt
Literatur

Stadler, C./ Kern, S. (2010): Psychodrama. Eine Einführung. Wiesbaden: Springer.

Bemerkung

Die Seminargruppe arbeitet in einem psychodramatischen Lernsetting, was bedeutet, dass auch ein gewisser Anteil an Selbsterfahrung enthalten ist. Aus diesem Grund ist das Seminar auf höchstens 18 Personen beschränkt.

Lerninhalte

Psychodrama, Soziometrie, Rollenspiel – das sind die drei Kernbestandteile dieser handlungsorientierten und erlebensorientierten Methode für Therapie, Coaching, Supervision und Beratung, die kurz Psychodrama genannt wird. Sie wurde in ihren Grundsätzen von dem österreichisch-amerikanischen Arzt, Psychiater und Soziologen Jacob Levy Moreno entwickelt und kann v.a. im Gruppensetting ihre Stärken zeigen. Dennoch ist Psychodrama auch sehr für Zweier-Settings (z.B. Paarberatung) oder auch das Einzelgespräch (Monodrama) geeignet.

In der Sozialen Arbeit kommen psychodramatische Methoden an verschiedenen Stellen zum Einsatz, v.a. in der problemfokussierten Beratung (z.B. Suchtberatung, Familienberatung, Jugendberatung, stationäre Kinder- und Jugendhilfe) oder in psychosozialen Gruppenangeboten.
Im Seminar werden Grundsätze des Psychodramas zur Anwendung in der praktischen Sozialen Arbeit erläutert und – natürlich – handlungsorientiert vermittelt. Damit erhalten die Studierenden effektive Tools für ihre aktuelle bzw. künftige praktische Arbeit.

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2023/24 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit