Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
++ Weitere Informationen zur Vergabe der Plätze unter https://www.uni-hildesheim.de/lsf-vergabe ++
Startseite    Anmelden     

Schreibszene Frühromantik - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2204 Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Nein
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (max. 2 Fehltermine) (?)
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export
Do. 12:00 bis 14:00 c.t. wöchentlich Hs 50 / Hohes Haus - KC.50.4.02 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine:
  • 02.11.2023
  • 09.11.2023
  • 16.11.2023
  • 23.11.2023
  • 30.11.2023
  • 07.12.2023
  • 14.12.2023
  • 21.12.2023
  • 11.01.2024
  • 18.01.2024
  • 25.01.2024
  • 01.02.2024
  • 08.02.2024
  • 15.02.2024
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Schärf, Christian, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Kulturwissensch./äP.
Bachelor B.A. LSKJ
Master M.A. Lit. Schr. & Lektor.
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LIT-KuLi2 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens, TM 2: Einführung Lesen
LSKK-M12 Leseszenen
LSKK-M21 Strukturen des literarischen Feldes
LSKK-M62 Poetik von Autor:innen, Gattungen, Genres
LIT-Poet2 Poetik, TM 2: Poetik eines Autors/einer Gattung/eines Genres
LIT-Poet1 Poetik, TM 1: Geschichte der Poetik / poetologische Grundbegriffe
LSKK-M61 Theorie der Literatur
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Literatur

Christiane Klein: Das Romantikertreffen im November 1799 in Jena. Heidelberg 2017.

Bemerkung

Studienleistung: Schriftliche Hauarbeit

Prüfungsleistung: Mündliche Prüfung auf Basis der schriftlichen Hausarbeit

Lerninhalte

Wir wollen uns in diesem Seminar an eine bedeutende historische Schreibszene heranarbeiten, an die Produktionsästhetik der deutschen Frühromantik. Dieser kurze Abschnitt der deutschen Literaturgeschichte beherbergt zahlreiche innovative Kerne und experimentelle Aktionen, die in einem relatv kurzen Zeitraum zwischen 1796 und 1801 gleichzeitig in Erscheinung getreten sind. Der zentrale Punkt unserer Betrachtungen wird das Romantikertreffen im November 1799 in Jena sein. Dort kamen Novalis, die Brüder Schlegel, Ludwig Tieck, Caroline Schlegel, Dorothea Veith und andere für einige Tage zusammen, um den Grundstein für eine neue Literatur und ein vorausweisendes Kulturverständnis zu legen.

Wir wollen die dortigen Ereignisse unter dem Gesichtspunkt des Schreibens rekonstruieren, d. h. am Leitfaden der Frage, welche produktiven Impulse den jeweiligen Textproduktionen und Diskussionen zugrunde gelegen haben. Zugleich stellen wir die Frage, was uns dieser Rahmen heute noch zu sagen hat, wie wir also unser eigenes Schreiben mit dem Einblick in historische literarische Felder anders und genauer beobachten können.

Zielgruppe

KSKJ:
M1, Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens, TM 2: Einführung Lesen
M6, Poetik, TM 2: Poetik eines Autors/einer Gattung/eines Genres

LSKJ:
M1, TM2 - Leseszenen
M2, TM1 - Strukturen des literarischen Feldes
M6, TM2 - Poetik von Autor:innen, Gattungen, Genres


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit