Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Zeamis Blumenspiegel: Ästhetische Praxis und buddhistische Philosophie - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 0721 Kurztext
Semester SoSe 2023 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 30 Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus i.d.R. jedes Semester Studienjahr / Zielgruppe Master-Studierende (für Bachelor-Studierende geöffnet)
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja - digitale Veranstaltung
Sprache deutsch
Anmeldefrist Anmeldung VL-Ende 07.03.2023 - 14.07.2023 23:59:59

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 16:00 bis 18:00 wöchentlich 13.04.2023 bis 13.07.2023    Krings      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 16:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 06.07.2023 Hs 27 / Ackerpferdestall - KC.27.1.03 (großer Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 16:00 bis 18:00 c.t. wöchentlich Hs 46 / Weißes Haus - KC.46.Frei/Freiluftseminarraum Raumplan Krings  

Ausweich bei schönem Wetter

 
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 16:00 bis 18:00 c.t. wöchentlich Hs Con / Containergebäude Domäne - KC.CON.001 (Domäne, Container, Seminarraum) Raumplan Krings      
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Krings, Leon , M.A. verantwortlich und durchführend
Weitere Person Zuständigkeit
Learnwebbearbeitung,  nicht durchführend, nicht verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Kreatives Schreiben
Bachelor B.A. Kulturwissensch./äP.
Bachelor BeglFa Philosophie
Bachelor NbFa Philosophie
Bachelor Philosophie
Bachelor Philosophie
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Philosophie (WPF/ErgF)
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: English Applied Linguistics Philosophie (ErgF)
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Philosophie (WPF)
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
0STUDFUND Studium Fundamentale
PH-ERZS Philosophie und Erziehung (S) (NF B+M)
PH-ERZV Philosophie und Erziehung (V) (NF B+M)
BPH-M8SK NF Schlüsselkompetenzen (Pflicht) (LA vor 2021)
BLPH-IGV NF (Phil) Individuum und Gesellschaft (V)
MPI-MiPS MA H+NF Methoden interkulturellen Philosophierens (S)
MPI-MiPV MA H+NF Methoden interkulturellen Philosophierens (V)
MPH-PdKS MA H+NF Philosophie der Künste (S)
MPH-PdKV MA H+NF Philosophie der Künste (V)
PH-AM BA H+NF (Phil) Aufbaumodul
PH-WKS (Phil+) Wahrnehmung und Künste (S)
PH-WKV (Phil+) Wahrnehmung und Künste (V)
PH-Vert BA H (Phil) Vertiefungsmodul Philosophie BA PKM
BLPH-IGS (Phil BL+NF) Individuum und Gesellschaft (S)
KUW-Profi3 BA KuWi Profilmodul (3 CP)
PKI-Aesth MA H PKI-Modul: Ästhetik
0ERA-6LP Veranstaltungen mit 6 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
0ERA-3LP Veranstaltungen mit 3 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Philosophie
Inhalt
Literatur

Zeami: Blumenspiegel. Ein Grundlagentext Zur Praxis und Ästhetik des Japanischen No-Theaters. Zweisprachige Ausgabe. Übersetzt, philosophisch erläutert und herausgegeben von Ryosuke Ohashi, Rolf Elberfeld und Leon Krings. Paderborn: Fink, 2023.

Bemerkung

Unbenoteter Schein: Regelmäßige Teilnahme und kurze schriftliche Leistung oder Referat.
Benoteter Schein: Schriftliche Hausarbeit.

Details zu den Studienleistungen werden im Seminar und im Learnweb bekanntgegeben.

Lerninhalte

Zeami Motokiyo 世阿弥 元清 (1363–1443) gilt als wichtigste Gestalt in der Entstehung des klassischen japanischen No-Theaters. Als Schauspieler, Bühnenautor, Anführer einer erfolgreichen Schauspieltruppe und enger Vertrauter des damaligen Machthabers Ashikaga Yoshimitsu prägte er wie kein anderer die Transformation des No-Theaters von einer Volkskunst zu einer aristokratisch geprägten Darstellungsform und einem buddhistisch verstandenen Übungsweg. Neben seiner Arbeit als Schauspieler und Bühnenautor verfasste Zeami zudem stärker theoretisch ausgerichtete Schriften mit Anweisungen für seine Nachfolger, die über Generationen hinweg im Geheimen weitergegeben und erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts der Öffentlichkeit zugänglich wurden.

Der Blumenspiegel stellt eine der wichtigsten dieser geheimen Schriften aus der mittleren Phase von Zeamis Schaffen dar. In ihr mischen sich konkrete Anweisungen an den Schauspieler mit Begriffen aus der buddhistischen Philosophie und Praxis sowie Ansätzen aus der poetischen Theorie. Der Blumenspiegel stellt daher eine gute Ausgangsbasis dafür dar, die Übertragung des buddhistischen Übungsweges als philosophisch-spiritueller Lebensform in ästhetische Praktiken und damit die Übersetzung philosophischer Begriffe in leibliche Übungsformen am Beispiel des No-Theaters nachzuverfolgen.

Im Seminar werden wir uns einer genauen Lektüre des Blumenspiegels widmen und dabei ein besonderes Augenmerk auf Verbindungen zur buddhistischen Philosophie legen.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2023 , Aktuelles Semester: SoSe 2024
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit