Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Das Rauschen im Walde - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 1834 Kurztext
Semester SoSe 2023 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 15 Max. Teilnehmer/-innen 15
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Nein
Sprache deutsch
Anmeldefrist Anmeldung 1Woche früher (Einzelvergabe) 07.03.2023 - 29.03.2023 23:59:59

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 14:00 bis 16:00 c.t. wöchentlich Gebäude J (Hauptcampus) - HC.J.0.04 (Kunstraum) Raumplan Arranz Calvo     19.06.2023:  Ausfallbemerkung nur nach dem Einloggen sichtbar.
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Arranz Calvo, Julio César , Dipl.-Übers. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
0ERA-4LP Veranstaltungen mit 4 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
LKUB-AM1T3 Aufbaumodul 1, TM 3: Veranstaltung aus dem Atelierbereich III
LKUB-AM1T2 Aufbaumodul 1, TM 2: Veranstaltung aus dem Atelierbereich II
LKUB-AM1T1 Aufbaumodul 1, TM 1: Veranstaltung aus dem Atelierbereich I
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Bildende Kunst und Kunstwiss.
Inhalt
Literatur

Ulrich Klieber (2007): Wege zum Bild. Ein Lehrkonzept für künstlerisches Gestalten. Seemann Verlag, Leipzig.

 

Bemerkung

Präsenzveranstaltung

 

Voraussetzungen

Erfahrungen auf dem Gebiet der Bildgestaltung und Malerei.

Lerninhalte

Der Wald ist zentraler Bestandteil der europäischen Landschaft.Von daher ist es naheliegend, dass der Wald im Leben und in der Kultur der Menschen eine besondere Rolle spielt.

Sogar einzelne Bäume, wie etwa der Tannenbaum, üben eine starke, fast mystische Faszination aus.

In den deutschen Volksmärchen ist der Wald immer wieder ein Ort, der bespielt und besungen werden möchte.

Allerdings ist der »Deutsche Wald« an sich heute kaum noch ein märchenhafter Urwald oder ein Bild der Romantik.

Der einst sagenumwobene Ort wurde im Lauf der Zeit zur forstwirtschaftlichen Nutzfläche mit bunt beschilderten Wanderwegen.

Doch der stille Zauber der Bäume bleibt, wie auch das geheimnisvolle »Rauschen im Walde«.

Die Auseinandersetzung mit dieser Thematik soll zu einem übersichtlichen Bilderzyklus führen, wobei die Landschaftsmalerei ein sinnvoller Bestandteil des Seminars bilden kann.

 

 

Zielgruppe

BA Kunst Aufbaumodul


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2023 , Aktuelles Semester: SoSe 2024
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit